Eine außergewöhnliche IGE-Reise im eigenen Triebwagen durch Bulgarien mit Besuch der Hauptstadt Sofia, der alten Römerstadt Plovdiv, dem Weltkulturerbe ...
Rufen Sie uns an: +49 (0)9151-90 55-0
Eisenbahn-Romantik Bahn-Reise Exzellent

Bulgarien: Genussreise mit Wein, Kultur, Welterbestätten, Bergen, Natur, einem Triebwagenjuwel und der berühmten Rhodopenbahn

Garantierte Durchführung! Buchungen noch bis 23. Mai 2022 möglich.
15.06. - 22.06.22
Bulgarien

Eine außergewöhnliche IGE-Reise im eigenen Triebwagen durch Bulgarien mit Besuch der Hauptstadt Sofia, der alten Römerstadt Plovdiv, dem Weltkulturerbe Rila-Kloster sowie einer einzigartigen Bahnfahrt auf schmaler Spur durch das Rhodopengebirge. Dazu genießen Sie herrliche Hotels sowie hervorragende Weine und die äußerst schmackhafte traditionelle bulgarische Küche.

Ihre Reise-Highlights

  • Fahrt im historischen Salontriebwagen
  • Rhodopenbahn von Septemvri nach Dobrinishte
  • Stadtführungen Plovdiv
  • Führung historische Stätten Sofias
  • Weingut Villa Yustina mit Weinprobe
  • Besichtigung Rila-Kloster
  • Mittwoch, 15. Juni 2022 (A)

    Individuelle Anreise zum Flughafen Sofia, dort gegen 18.30 Uhr Treffen mit der Reiseleitung (evtl. Flug mit der Reiseleitung ab Frankfurt möglich, nicht inkl.). Gruppentransfer ins Hotel. Abendessen und Übernachtung in Sofia.

    Donnerstag, 16. Juni 2022 (F, A)

    Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof. Dort wartet ein historischer Salontriebwagen nach Plovdiv auf uns. Befahren wird die malerische Unterbalkanstrecke. Im Museumsstädtchen Koprivschtisa legen wir eine Mittagspause ein (nicht inkl.) und besichtigen die sehenswerte typische Wiedergeburtsarchitektur. Nach Ankunft in Plovdiv kurzer Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Plovdiv.

    Freitag, 17. Juni 2022 (F, A)

    Besichtigung von Plovdiv, einer der ältesten und bedeutendsten Städte der Welt, die 2019 Europäische Kulturhauptstadt war. Während des Rundgangs durch die auf drei Hügeln liegende, romantische Altstadt begegnen wir den Spuren einer mehr als tausendjährigen Kulturgeschichte. Besichtigung der Konstantin- und Helena-Kirche sowie des antiken römischen Amphitheaters, das im 2. Jahrhundert n. Chr. ganz aus Marmor angelegt wurde. Danach individueller Bummel durch die Gassen der Altstadt. Nachmittags Busfahrt zum Weingut Villa Yustina im Dorf Ustina. Die Region Plovdiv liegt in der thrakischen Tiefebene und ist für ihre guten Weine bekannt, wovon wir uns bei einer ausführlichen Weinprobe überzeugen können. Am Abend Rückfahrt nach Plovdiv. Abendessen und Übernachtung in Plovdiv.

    Samstag, 18. Juni 2022 (F, A)

    Nach einem zeitigen Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Septemvri, wo die einzigartige schmalspurige Rhodopenbahn ihren Ausgangspunkt hat. Ein Höhepunkt dieser Reise mit der längsten Schmalspurbahn Osteuropas (Spurweite 760 mm) wird die Fahrt durch die atemberaubende Felsenschlucht hinauf nach Velingrad sein. Von dort führt die Strecke weiter durch einsame und reizvolle Landschaften mit zahlreichen Schleifen und Kehrtunnels bis hinauf nach Avramovo, wo in 1267 m Seehöhe der höchstgelegene Bahnhof des Balkans erreicht wird. Danach fährt die Bahn durch tiefe Wälder und durch das Land der Pomaken, einer muslimischen Minderheit, bis an den Fuß des Pirin-Gebirges nach Dobrinishte, das am frühen Nachmittag erreicht wird. Nach diesem herrlichen Ausflug auf der „Rhätischen Bahn des Balkans“ bringt uns der Bus nach Gotze Delchev zum Hotel Uva Nestum, das mit einem Weingut und einem schönen Wellnessbereich glänzt. Abendessen und Übernachtung.

    Sonntag, 19. JUNI 2022 (F, M)

    Heute starten wir zu einem Ausflug in die wildromantische und einsame Landschaft des Weltnaturerbes Pirin-Gebirge. Die Fahrt führt durch traditionelle Dörfer, in denen die Zeit und das Leben stehen geblieben zu sein scheinen. Ein Höhepunkt ist das Dorf Kovatchevitsa, in dem man die Atmosphäre der Vergangenheit besonders deutlich spüren kann. Darüber hinaus liegt es inmitten einer traumhaften Naturkulisse. Zur Mittagszeit kehren wir in einem örtlichen Familiengasthof ein. Nach diesem Ausflug in eine andere Welt fahren wir am Nachmittag wieder zurück ins Hotel. Nun empfehlen sich ein Besuch der SPA & Wellness-Anlagen und/oder die Teilnahme an einer Führung (nicht inkl.) durch das Bio-Weingut, das zum Hotel gehört. Übernachtung im Hotel.

    Montag, 20. Juni 2022 (F, A)

    Nach dem Frühstück verlassen wir das Pirin-Gebirge. Der Bus bringt uns zum weltberühmten Rila-Kloster, dem größten Kloster Bulgariens, das auch als monumentalstes Denkmal der bulgarischen Kultur und Architektur aus der Zeit der nationalen Wiedergeburt bezeichnet wird. Nach einer ausführlichen Besichtigung der auch landschaftlich exponiert gelegenen Kloster-Anlage folgt die Busfahrt zum Bahnhof Kocherinovo. Dort besteigen wir einen Regionalzug, der uns über Dupnica und Pernik in die Hauptstadt Sofia bringen wird, der größten und bevölkerungsreichsten Stadt Bulgariens, in der fast 20 % aller Bulgaren leben. Transfer zum Hotel und anschließend Abendessen in einem traditionellen Restaurant. Übernachtung in Sofia.

    Dienstag, 21. Juni 2022 (F, A)

    Dieser Reisetag steht im Zeichen der historischen Stätten Sofias. Dazu zählen die Alexander-Nevski-Kathedrale mit ihren vergoldeten Kuppeln, die Georgs-Rotunde aus dem 4. Jahr¬hundert und die Kirche zur Heiligen Sophia, eine der ältesten Sakralbauten Europas, die der Stadt ihren Namen gegeben hat und die zum Weltkulturerbe zählt. Nicht vergessen werden die antiken römischen Mauerüberreste, das Präsidentenhaus und der Stadtgarten mit dem Nationaltheater. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung – beispielsweise für eine Rundfahrt mit der Retro-Straßenbahn. Abschieds-Abendessen und Übernachtung in Sofia.

    Mittwoch, 22. Juni 2022 (F)

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Sofia. Ende der Gruppenreise und individueller Rückflug (evtl. Rückflug mit der IGE-Reiseleitung nach Frankfurt möglich, nicht inkl.).
  • Unser umfangsreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • 7 x Übernachtung mit Frühstück (F) in sehr guten 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) in Sofia (3 x), Plovdiv (2 x) und Gotze Delchev (2 x) bei Unter­brin­gung im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad und WC
    • 6 x Abendessen (A) und 1 x Mittagessen (M) lt. Programm
    • 1 x Weinprobe
    • Stadtführungen Plovdiv und Sofia
    • Sonderfahrt im historischen Triebwagen
    • Fahrt mit der schmalspurigen Rho­dopenbahn von Septemvri nach Dobrinishte
    • Fahrt mit dem Regelzug von Kocherinovo nach Sofia
    • Alle im Fahrtverlauf aufgeführten Besichtigungen inkl. Eintritte
    • Alle erforderlichen Transfers im komfortablen Reisebus
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial

     

    „Alle aufgeführten Leistungen können wir nur so/in dem Rahmen erbringen, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon betroffen können von uns angebotene Leistungsbestandteile, aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests) und vor Ort (z.B. Maskenpflicht) sein. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt.“

  • Ihr Reisepreis ab/bis Sofia pro Person

    im Doppelzimmer € 1.390,-

    Einzelzimmerzuschlag € 330 €,-   

     

    Gerne buchen wir für Sie auch einen individuellen Flug nach Sofia und zurück (nicht inklusive). Flüge ab ca. € 230,-- pro Person mit Lufthansa ab Frankfurt Rhein-Main oder München.

     

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben sowie Reiseversicherungen.

     

    Bitte beachten Sie die besonderen Einreisebestimmungen aufgrund der Corona-Pandemie.

    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis benötigt.

     

    Standardimpfungen werden empfohlen. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

     

    min. Teilnehmerzahl: 25
    max. Teilnehmerzahl:
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 04.05.2022

Nach oben