Es ist schon etwas ganz Besonderes im eigenen Salontriebwagen durch Bulgarien zu reisen. Von der Hauptstadt Sofia geht es in die historische Stadt Veliko ...
Rufen Sie uns an: +49 (0)9151-90 55-0
Eisenbahn-Romantik Bahn-Reise Spezial

Bulgarien: Genussreise im exklusiven Salontriebwagen mit Kultur, Welterbestätten, Bergen, Meer und Natur

Frühbucherpreis bei Buchung bis 29.02.2024
22.06. - 29.06.24
Bulgarien

Es ist schon etwas ganz Besonderes im eigenen Salontriebwagen durch Bulgarien zu reisen. Von der Hauptstadt Sofia geht es in die historische Stadt Veliko Tarnovo zur Schwarzmeerküstenstadt Burgas mit der Welterbe-Halbinsel Nessebar und weiter bis in die alte Römerstadt Plovdiv. Ein weitere Höhepunkt ist die Fahrt mit der Schmalspurbahn durch das Rhodopengebirge nach Bansko mit Besuch des Weltkulturerbe Rila-Kloster.

Ihre Reise-Highlights

  • Sonderfahrt im historischen Salontriebwagen
  • Fahrt mit der schmalspurigen Rhodopenbahn von Septemvri nach Gulijna Banja
  • Fahrt im bulgarischen Regelzug von Plovdiv nach Septemvri
  • Gemeinsames Kochen traditioneller bulgarischer Gerichte
  • Gepäcktransfer ab/bis Flughafen Sofia
  • Stadtführungen Sofia, Velika, Tarnovo, Neesebar und Plovdiv
  • Besuch des Rila-Klosters
  • SAMSTAG, 22. JUNI 2024 (A)

    Individuelle Anreise zum Flughafen Sofia bis ca. 11.30 Uhr. Begrüßung durch die Reiseleitung und Gruppentransfer ins Hotel. Anschließender Spaziergang mit dem Reiseleiter zu den historischen Stätten Sofias. Dazu zählen die Alexander-Nevski-Kathedrale mit ihren vergoldeten Kuppeln, die Georgs-Rotunde aus dem 4. Jahrhundert und die Kirche zur Heiligen Sophia, eine der ältesten Sakralbauten Europas, die der Stadt ihren Namen gegeben hat und die zum Weltkulturerbe zählt. Abendessen und Übernachtung in Sofia.

    SONNTAG, 23. JUNI 2024 (F)

    Nach dem Frühstück Transfer zum Hauptbahnhof von Sofia. Dort wartet unser speziell gecharterter, historischer Salontriebwagen auf uns, mit dem wir unsere Schienenkreuzfahrt durch Bulgarien starten. Die Reise führt uns durch die malerische Schlucht des Iskar-Flusses nach Mezdra und weiter über Pleven und Gorna Orjachowiza bis nach Veliko Tarnovo im Balkan-Gebirge. Transfer vom Bahnhof zum Hotel. Anschließend Besichtigung der Stadt Veliko Tarnovo, die im Mittelalter Hauptstadt des Zweiten Bulgarischen Reiches war. Spektakulär und wildromantisch liegt sie, geteilt durch den Fluss Yantra, an den Hängen einer Schlucht. Wir entdecken u.a. das Künstler- und Händlerviertel Asenova und den Zarevetshügel, Sitz der ehemaligen Zaren. Abendessen und Übernachtung in Tarnovo.

    MONTAG, 24. JUNI 2024 (F, A)

    Weiter geht es in unserem exklusiven Salontriebwagen von Veliko Tarnovo durch das Balkangebirge nach Tulovo und weiter entlang der südlichen Gebirgsausläufer über Sliven und Zimnitsa nach Burgas am Schwarzen Meer. Abendessen und Übernachtung in Burgas.

    DIENSTAG, 25. JUNI 2024 (F)

    An diesem Reisetag unternehmen wir einen Ausflug nach Nessebar. Die Altstadt von Nessebar ist Freilichtmuseum und ein faszinierendes Beispiel der einstigen Städtebaukunst. Sie wird von Ruinen byzantinischer Festungen und Bäder gesäumt und sie gehört zum UNESCO-Welterbe. Nach der Rückkehr gibt es in Burgas Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung in Burgas.

    MITTWOCH, 26. JUNI 2024 (F, A)

    Wir steigen erneut in unseren komfortablen Triebwagen und genießen die Reise von Burgas bis nach Plovdiv. Check-In im Hotel und Besichtigung von Plovdiv, einer der ältesten und bedeutendsten Städte Bulgariens. 2019 war Plovdiv auch Europäische Kulturhauptstadt. Während des Rundgangs durch die auf drei Hügeln liegende, romantische Altstadt begegnen wir den Spuren einer mehr als tausendjährigen Kulturgeschichte. Mit Besichtigung der Konstantin- und Helena-Kirche sowie des antiken römischen Amphitheaters, das im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde. Abendessen und Übernachtung in Plovdiv.

    DONNERSTAG, 27. JUNI 2024 (F, M)

    Nach einem zeitigen Frühstück fahren wir mit dem Regelzug nach Septemvri, wo die einzigartige schmalspurige Rhodopenbahn ihren Ausgangspunkt hat. Ein Höhepunkt dieser Reise mit der längsten Schmalspurbahn Osteuropas (Spurweite 760 mm) wird die Fahrt durch die atemberaubende Felsenschlucht hinauf nach Velingrad sein. Von dort führt die Strecke weiter durch einsame und reizvolle Landschaften mit zahlreichen Schleifen und Kehrtunnels bis inauf nach Avramovo, wo in 1267 m Seehöhe der höchstgelegene Bahnhof des Balkans erreicht wird. Danach fährt die Bahn durch tiefe Wälder und durch das Land der Pomaken, einer muslimischen Minderheit, bis nach Gulijna Banja. Nach diesem herrlichen Ausflug auf der „Rhätischen Bahn des Balkans“ bringt uns der Bus in das Dorf Gorno Draglishte. Dort sind wir zu Gast bei „Baba Deschka“ und kochen gemeinsam traditionelle bulgarische Gerichte für unser Mittagessen und erleben bulgarische Traditionen und lokale Gepflogenheiten hautnah mit. Anschließend Weiterfahrt mit dem Bus nach in den Wintersportort Bansko am Fuße des Pirin-Gebirges.

    FREITAG, 28. JUNI 2024 (F, A)

    Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit die Wellnessanlage des Hotels zu nutzen. Am späten Vormittag verlassen wir das Pirin-Gebirge. Der Bus bringt uns zum weltberühmten Rila-Kloster, dem größten Kloster Bulgariens, das auch als monumentalstes Denkmal der bulgarischen Kultur und Architektur aus der Zeit der nationalen Wiedergeburt bezeichnet wird. Nach einer ausführlichen Besichtigung der auch landschaftlich exponiert gelegenen Kloster-Anlage. Anschließende Busfahrt in die Hauptstadt Sofia, der größten und bevölkerungsreichsten Stadt Bulgariens, in der fast 20 % aller Bulgaren leben. Transfer zum Hotel und anschließend Abendessen in einem traditionellen Restaurant. Übernachtung in Sofia.

    SAMSTAG, 29. JUNI 2024 (F)

    Nach dem Frühstück Gruppentransfer zum Flughafen Sofia, Verabschiedung durch die Reiseleitung gegen 10 Uhr und individuelle Heimreise.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • 7x Übernachtung mit Frühstück (F) in 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) in Sofia (2x), Veliko,Tarnovo (1x), Burgas (2x), Plovdiv, (1x) und Bansko (1x) bei Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad und WC
    • 4x Abendessen (A)
    • Gemeinsames Kochen traditioneller bulgarischer Gerichte zum
    • Mittagessen (M)
    • Gepäcktransfer ab/bis Flughafen Sofia
    • Sonderfahrt im historischen Salontriebwagen von Sofia über die
    • beschriebene Fahrtroute durch Bulgarien nach Plovdiv.
    • Getränke im Triebwagen (Mineralwasser, Saft, Bier, Wein, Kaffee
    • und Tee)
    • Fahrt im Regelzug von Plovdiv nach Septemvri
    • Fahrt mit der schmalspurigen Rhodopenbahn von Septemvri
      nach Gulijna Banja
    • Stadtführungen Sofia, Velika, Tarnovo, Neesebar und Plovdiv
    • Besuch des Rila-Klosters
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial

     

  • IHR REISEPREIS
    ab/bis Sofia Flughafen pro Person

    FRÜHBUCHERPREIS € 2.290,-  (bei Buchung bis 29. Feburar 2024)
    im Doppelzimmer € 2.390,-
    Einzelzimmerzuschlag € 460,-


    Gerne buchen wir für Sie auch einen individuellen Flug nach Sofia und
    zurück (nicht inklusive). Flüge ab ca. € 240,-- pro Person mit Lufthansa
    ab Frankfurt (Main).


    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten,
    Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben sowie Reiseversicherungen.

    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.

    Standardimpfungen werden empfohlen.

    Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl hat die IGE ein Reiserücktrittsrecht bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

    min. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 06.05.2024

Nach oben