Welcher Naturraum könnte heute europäischer sein als die Ostsee? Sie verbindet Europa und seine Küsten in einzigartiger Weise! Auf unserer Reise durch ...
Rufen Sie uns an: +49 (0)9151-90 55-0
Eisenbahn-Romantik Bahn-Reise Spezial

Mit dem Zug rund um die Ostsee

11.06. - 23.06.24
Deutschland-Ostsee

Welcher Naturraum könnte heute europäischer sein als die Ostsee? Sie verbindet Europa und seine Küsten in einzigartiger Weise! Auf unserer Reise durch die nordeuropäischen Länder, die an der Ostsee anrainen, geht es über beindruckende Bahnstrecken, durch besondere Landschaften, zu wichtigen Metropolen und in wunderschöne Ostseestädte - mit Stadtspaziergängen und Besuchen von Eisenbahnmuseen. Sie reisen von Hamburg durch Dänemark, Schweden, Finnland, Estland, Lettland, Litauen und Polen. Die Tour führt unter anderem über Odense, Kopenhagen, Stockholm, Gävle, Lulea. Kemi, Helsinki, Tallin, Riga, Vilnius und Warschau. zurück nach Berlin.

Ihre Reise-Highlights

  • Zugfahrt über die Belt-Brücke von Odensee nach Kopenhagen
  • Zugfahrt über die Öresundbrücke von Dänemark nach Schweden
  • Nachtzugfahrt im Schlafwagen von Finnland nach durch Lappland/Schweden
  • Eisenbahnmuseen in Odense, Gävle, Hyvinkää, Riga, Vilnius und Warschau
  • Stadtführungen in Kopenhagen, Stockholm, Helsinki, Tallin, Riga, Vilnius und Warschau
  • Schiffsausflug in die Schären vor Stockholm
  • DIENSTAG, 11. JUNI 2024 (A)

    Individuelle Anreise nach Hamburg. Ihr IGE-Reiseleiter begrüßt Sie um 7 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof. Mit dem Intercity reisen wir dann direkt nach Odense, wo wir am Bahnhof unser Gepäck deponieren. Anschließend haben wir Zeit, das große dänische Eisenbahnmuseum in Odense ausführlich zu erkunden. Es darf natürlich auch die Mitfahrt mit der Minibahn durch das Museumsgelände nicht fehlen. Anschließend geht es weiter mit dem Zug nach Kopenhagen. Beim gemeinsamen Begrüßungsabendessen lernen sich die Teilnehmer näher kennen. Übernachtung in Kopenhagen.

    MITTWOCH, 12. JUNI 2024 (F)

    Nach dem Frühstück geht es auf die nächste Etappe. Im Rahmen einer Stadtführung lernen wir zunächst die dänische Metropole näher kennen. Anschließend folgt eine Schnellzugfahrt von Kopenhagen vorbei an Malmö, Helsingborg und Norrköping in die schwedische Hauptstadt Stockholm. Übernachtung in Stockholm.

    DONNERSTAG, 13. JUNI 2024 (F)

    An diesem Tag steht die schwedische Hauptstadt mit ihren ockerfarbenen Gebäuden der Altstadt auf dem Programm. Im Rahmen einer Stadtführung werden wir die „Gamla Stan“ ausführlich erkunden. Ebenso unternehmen wir mit einem Nostalgieschiff eine Fahrt in die Schärengärten. An Bord erzählt ein Guide Wissenswertes über das Inselarchipel. Übernachtung in Stockholm.

    FREITAG, 14. JUNI 2024 (F)

    Dieser Reisetag führt uns weiter nördlich Richtung Bottnischer Meerbusen in die Hafenstadt Gävle. Nach der Ankunft werden wir das Schwe-dische Eisenbahnmuseum mit seinen zahlreichen historischen Exponaten erkunden. Neben einer Dampflok aus der Anfangszeit der schwedischen Eisenbahngeschichte, den großen Dampfrössern, den Diesel- und Elektrofahrzeugen und Waggons in den Lokhallen gibt es auch viele weitere interessante Exponate in den Ausstellungsräumen zu bewundern. Wir werden das Museum im neuen Glanz nach einer umfangreichen Renovierung erleben. Übernachtung in Gävle.

    SAMSTAG, 15. JUNI 2024 (F)

    Auf einer Langstreckenfahrt Richtung Nordschweden genießen wir intensiv die herrliche schwedi-sche Landschaft. Es geht entlang der Ostseeküstenregion und durch die schwedische Taiga in die Residenzstadt Lulea am bottnischen Meerbusen. Übernachtung in Lulea.

    SONNTAG, 16. JUNI 2024 (F)

    Nach dem Frühstück fahren wir mit Regionalzügen weiter Richtung finnische Grenze, wo wir entlang der Küste auch den nördlichsten Wendepunkt unserer Reise erreichen. Ein kurzes Stück muss per Bus zurückgelegt werden, wenn wir bei Haparanda nach Finnland einreisen und schließlich die Hafenstadt Kemi an der Mündung des Kemijoki erreichen. Dort wartet der finnische Nachtexpress nach Helsinki auf uns, mit dem wir durch die Weiten Lapplands in den Süden fahren. Übernachtung im Schlafwagen.

    MONTAG, 17. JUNI 2024 (F)

    Am frühen Morgen kommen wir in Helsinki an und geben unser Gepäck im Hotel ab. Dort wartet auch ein schmackhaftes Frühstück auf uns. Nach einer Führung in der Hauptstadt Finnlands geht es weiter nach Hyvinkää, wo wir das große Finnische Eisenbahnmuseum besuchen. Komplette Züge, Schienenautos, verschiedene Dampflokomotiven und Dieseltriebwagen und auch besondere Gebäude bieten einen guten Überblick über die finnische Bahngeschichte. Übernachtung in Helsinki.

    DIENSTAG, 18. JUNI 2024 (F)

    Mit der Straßenbahn fahren wir zum Hafen, wo wir mit der Fähre nach Tallin das nördliche Ufer der Ostsee verlassen und in das Baltikum eintauchen. Nach kurzer Überfahrt erreichen wir die estnische Hauptstadt, die wir bei einem Rundgang erkunden. Es empfiehlt sich, auch am Abend nochmals durch die Stadt zu schlendern. Übernachtung in Tallin.

    MITTWOCH, 19. JUNI 2024 (F)

    Die Straßenbahn bringt uns am Morgen zum Bahnhof. um zu einer ganztägigen Schienentour aufzubrechen. Wir durchqueren zunächst Estland über Valga von Nord nach Süd. Nach dem Grenzübertritt geht es weiter an die lettische Küste nach Riga, wo wir am frühen Abend ankommen. Übernachtung in Riga.

    DONNERSTAG, 20. JUNI 2024 (F)

    Nach dem Frühstück fahren wir mit der Straßenbahn zum Eisenbahnmuseum von Riga. Neben der Entstehungsgeschichte des Eisenbahnwesens werden in Bahnhofsszenen verschiedene Originalfahrzeuge in Szene gesetzt. Diese kann man auch ausführlich teils im Führerstand und auch am Motorraum besich-tigen. Ebenso gibt es Relikte aus der Eisenbahnarchitektur wie einen Bahnsteig, eine Eisenbahnwerkstatt, Teile eines Bahnhofsgebäudes und einen Wartesaal. Anschließend brechen wir zu unserer nächsten Tagesetappe per Bahn und Bus (kurzer Abschnitt) über Daugavpils nach Vilnius auf. Übernachtung in Vilnius.

    FREITAG, 21. JUNI 2024 (F)

    Bereits am frühen Morgen erwartet uns der Stadtführer, um uns Vilnius näher zu bringen. Im Anschluss erleben wir das Eisenbahnmuseum, das bereits 1966 zum Ruhm der Eisenbahner gegründet wurde. Neben Relikten aus dem Eisenbahnwesen und der Modellbahn gibt es auch Originalfahrzeuge im Freigelände zu bewundern. Über Mockava geht es dann weiter nach Warschau in Polen, dem letzten Land unserer Reise um die Ostsee. Übernachtung in Warschau.

    SAMSTAG, 22. JUNI 2024 (F, A)

    Zum Abschluss dieser aufregenden Tour erkunden wir ausführlich die weitläufige Hauptstadt Polens, die bevölkerungsreichste Metropole des Landes. Als erstes besuchen wir das große Eisenbahnmuseum mit seiner Vielzahl an Originalfahrzeugen. Geschichtsbedingt findet man dort auch Fahrzeuge deutscher Herkunft. Bei einer anschließenden Führung lernen wir die Altstadt, das kulturelle Zentrum Warschaus, kennen. Sie gehört inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Danach ist Zeit zur freien Verfügung eingeplant. Am Abend lassen wir die Erlebnisse der letzten Tage nochmals beim gemeinsamen Abendessen Revue passieren.

    SONNTAG, 23. JUNI 2024 (F)

    Nun heißt es Abschied nehmen. Ein Eurocity bringt uns von Warschau nach Berlin, wo wir am frühen Nachmittag eintreffen werden. Der Reiseleiter verabschiedet die Reiseteilnehmer gegen 14.30 Uhr am Berliner Hauptbahnhof und wünscht einen guten Heimweg.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • Alle im Programmablauf genannten Bus- und Bahnfahrten ab Hamburg Hbf/bis Berlin Hbf
    • 11x Übernachtung in 3-Sterne-Hotel gemäß Reiseroute im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC
    • 12x Frühstück (F) – Basis
    • 1x Übernachtung im Schlafwagen Kemijoki - Helsinki
    • 2x Abendessen (A)
    • Bahn- und Busfahrten gemäß Reisebeschreibung (Bahn 2. Klasse), teilweise auf reservierten Plätzen
    • Eintritt in die Eisenbahnmuseen in Odense, Gävle, Hyvinkää, Riga, Vilnius und Warschau
    • Stadtführungen in Kopenhagen, Stockholm, Helsinki, Tallin, Riga, Vilnius und Warschau
    • Schiffsausflug in die Schären
    • Transfers gemäß Reisebeschreibung
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial
  • IHR REISEPREIS
    ab Hamburg Hbf
    bis Berlin Hbf pro Person

    FRÜHBUCHERPREIS € 3.290,- (bei Buchung bis 31. Januar 2024)
    im Doppelzimmer € 3.390,-
    Einzelzimmerzuschlag € 750,-

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben sowie Reiseversicherungen.


    Für diese Reise wird ein Reisepass benötigt.

    Standardimpfungen werden empfohlen.

    Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

    Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl hat die IGE ein Reiserücktrittsrecht bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

    min. Teilnehmerzahl: 20
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 10.04.2024

Nach oben