Die Zittauer Schmalspurbahn ist einfach großartig und stets für neue Entdeckungen gut! Es gilt ihr 130-Jähriges zu feiern und wir wollen auf dem 4. Historik ...

Historik Mobil: Rund um Zittau in Ostsachsen

31.07. - 04.08.20
Deutschland
Die Zittauer Schmalspurbahn ist einfach großartig und stets für neue Entdeckungen gut! Es gilt ihr 130-Jähriges zu feiern und wir wollen auf dem 4. Historik Mobil Dampfloktreffen mit Ihnen mit dabei sein. Lassen Sie sich von echter Betriebsdampf- Atmosphäre verzaubern. Weitere Höhepunkte sind die LVT-Schienenbus-Sonderfahrt mit den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden sowie der Besuch der Stadt Görlitz inklusive ihrer sehenswerten Parkeisenbahn.
  • Freitag, 31. Juli 2020

    Individuelle Anreise nach Zittau Hbf. Gegen 14.00
    Uhr Empfang und Begrüßung durch die IGE-Reiseleitung.
    Im Anschluss kurzer Gruppentransfer
    zum 3-Sterne-Hotel Dresdner Hof in Zittau. Bei
    einem Stadtrundgang lernen wir die fünftgrößte
    Stadt der Oberlausitz am Fuße des Zittauer Gebirges
    kennen. Sehenswert sind das Rathaus, das
    Salzhaus, das Johanneum und mehrere Sakralbauten.
    Übernachtung in Zittau.

    Samstag, 1. August 2020 (F)

    Heute starten wir mit dem Highlight der Reise, der
    Jahreshauptveranstaltung der Zittauer Schmalspurbahn:
    Historik Mobil. Es gibt zahlreiche Fahrzeugraritäten
    der sächsischen Verkehrsgeschichte
    zu bestaunen, quasi ein lebendiges Verkehrsmuseum.
    Besondere Lok- und Wagengarnituren sind
    an dem Wochenende im Dauereinsatz auf allen
    Streckenästen. Es sind ein Aussichtswagenzug
    und mindestens 7 Züge im Einsatz, außerdem gibt
    es eine Überraschung vor Ort zu bestaunen. Die
    Jonsdorfer Oldtimertage präsentieren Straßenfahrzeuge,
    Bulldogs, Lkws und Feuerwehren am
    Bahnhof und am Gemeindeamt im Kurort Jonsdorf.
    Im Einsatz ist auch der Reichsbahnzug mit
    Salonwagen und Einheitslok. Am Bahnhof Bertsdorf
    gibt es eine Doppelausfahrt zu filmen und am
    Abend verwandelt sich dann dort das Bahnhofsgelände
    in eine große Festmeile. Im Kurort Oybin
    Besichtigung des Schmalspurbahnmuseums, am
    Verzweigebahnhof Bertsdorf Besichtigung des
    Lokschuppens. Übernachtung in Zittau.

    Sonntag, 2. August 2020 (F)

    Programm wie Samstag. Übernachtung in Zittau.

    Montag, 3. August 2020 (F, A)

    Regionalzugfahrt von Zittau entlang der Neiße
    (teils in Polen auf frisch sanierter Strecke) nach
    Görlitz. Wir besichtigen die mittelalterliche Altstadt
    von Görlitz mit Bauwerken der Gotik, der Renaissance
    und des Barock. Außerdem unternehmen
    wir eine Straßenbahnfahrt und eine Fahrt (wetterabhängig)
    mit der Görlitzer Parkeisenbahn und
    besichtigen deren kleines Depot. Am Nachmittag Rückfahrt nach Zittau mit dem Regelzug, Am frühen
    Abend Besichtigung der Modellbahnanlage
    der Spur-Null-Freunde Zittauer Gebirge in Zittau
    (im OSTalgischen Clubraum, Spur 0e 1:45, Thema
    Reichsbahn Ost, 60er Jahre). Abendessen und
    Übernachtung in Zittau.

    Dienstag, 4. August 2020 (F)

    Den letzten Reisetag verbringen wir im DRNostalgie-
    LVT-Schienenbus der Ostsächsischen
    Eisenbahnfreunde Löbau auf einer Sonderfahrt.
    Es geht von Zittau nach Varnsdorf/Tschechien
    und auf einer stillgelegten Strecke über die Grenze
    nach Seifhennersdorf. Dort besuchen wir eine
    private Modellbaumanufaktur/Eisenbahnmuseum
    in einem Umgebindehaus (sächsische Modelle
    Spur II, IIm und IIe). Weiterfahrt mit dem Sonderzug
    über Rumburk und in Tschechien sowie Sachsen
    auf stillgelegten Strecken über Ebersbach
    nach Löbau (mit Fotohalten). Dort besichtigen wir
    das Maschinenhaus. Am Bahnhof Löbau Verabschiedung
    durch die Reiseleitung und individuelle
    Heimreise.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:
    ▪ Alle im Programmablauf genannten Bahnfahrten ab/bis Zittau Hbf als Gruppenreise in der 2. Klasse
    ▪ 4x Übernachtung mit Frühstück (F) bei Unterbringung im DZ mit Bad oder Dusche/WC im Hotel Dresdner Hof in Zittau.
    ▪ 1x Abendessen (A)
    ▪ Wochenkarte der Zittauer Schmalspurbahn (ab 31.07.), u.a. für das Dampfloktreffen Historik Mobil am 1. und 2. August 2020
    ▪ Besichtigung des Lokschuppens Bertsdorf und des Schmalspurbahnmuseums Oybin
    ▪ LVT-Nostalgie-Schienenbusfahrt (Sonderzug) mit den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden Löbau (Zittau – Seifhennersdorf – Rumburk – Ebersbach – Löbau), sowie Besichtigung des Maschinenhauses in Löbau
    ▪ Besichtigung Modellbahnanlage der Spur-Null-Freunde Zittauer Gebirge
    ▪ Besichtigung Modellbau Frey/Eisenbahnmuseum Seifhennersdorf
    ▪ Besuch Parkeisenbahn Görlitz
    ▪ Stadtführungen in Zittau und in Görlitz
    ▪ Alle erforderlichen Transfers
    ▪ IGE-Reiseleitung
    ▪ Informationsmaterial
  • Ihr Reisepreis
    ab Zittau Hbf/bis Löbau im Doppelzimmer € 990,-


    Einzelzimmerzuschlag € 110,-

     

    Empfohlen wird die Buchung eines
    halben Doppelzimmers. Vorausgesetzt,
    dass dieses mit einem weiteren
    Reiseteilnehmer geteilt wird.
    Sonst gilt Einzelzimmerzuschlag!


    Nicht im Reisepreis eingeschlossen
    sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten,
    Getränke, Trinkgelder, persönlichen
    Ausgaben sowie Reiseversicherungen.


    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis benötigt.


    Standardimpfungen werden empfohlen.
    Nicht geeignet für Reisende mit
    Mobilitätseinschränkungen.

    min. Teilnehmerzahl: 20
    max. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 22.06.2020

Nach oben