Der Harz ist eines der schönsten und eindrucksvollsten Dampfparadiese Europas.Auf der einmalig schönen Harzquer- und Brockenbahn sowie auf der romantischen ...
Rufen Sie uns an: +49 (0)9151-90 55-0
Eisenbahn-Romantik Reisen und Spielen mit Hagen von Ortloff

Herrlicher Winterdampf im Harz

12.01. - 16.01.23
Deutschland

Der Harz ist eines der schönsten und eindrucksvollsten Dampfparadiese Europas.Auf der einmalig schönen Harzquer- und Brockenbahn sowie auf der romantischen Selketalbahn stampfen tagtäglich urige Dampfrösser hinauf ins Mittelgebirge. Und auf der steilen Rübelandbahn zieht uns die Bergkönigin 95 027 in ihren Bann.

Ihre Reise-Highlights

  • Winterdampffahrt auf der Rübelandbahn mit Bergkönigin 95 027
  • Dampfzugfahrten auf Harzer Schmalspurbahnen Wernigerode – Brocken, Wernigerode - Eisfelder Talmühle
  • Werkstattbesichtigung Harzer Schmalspurbahnen
  • Stadtführungen Weltkulturerbestätten Quedlinburg und Wernigerode
  • Brockenhaus
  • Schloss und Harzmuseum in Wernigerode
  • Eisenbahn-Themenhotel Altora/WernigerodeGepäckservice
  • DONNERSTAG, 12. JANUAR 2023 (A)

    Individuelle Anreise nach Nordhausen. Gegen 12:30 Uhr Empfang und Begrüßung durch die Reiseleitung am Bahnhof der Harzer Schmalspurbahnen. Nach der Gepäckabgabe (Kofferservice) fahren wir mit einem nostalgischen Triebwagen über Stiege nach Quedlinburg. Spaziergang zum Hotel in der Innenstadt und gemeinsames Abendessen im Hotel. Übernachtung in Quedlinburg.

    FREITAG, 13. JANUAR 2023 (F)

    Am Vormittag lernen wir bei einer Führung die Weltkulturerbestadt Quedlinburg mit vielen sehenswerten Bauten der Romanik, mit alten Fachwerkhäusern und Jugendstilvillen aus über 1000 Jahren Stadtgeschichte kennen. Gegen Mittag fahren wir mit einem Regionalzug nach Halberstadt und weiter nach Wernigerode. Für eine unbeschwerte Reise wird Ihr Gepäck separat ins Hotel nach Wernigerode transportiert. Dort lernen wir die historische Altstadt im Rahmen einer Führung kennen. Die gummibereifte Schlossbahn bringt uns dann zum über der Stadt thronenden Schloss, das wir besichtigen. Übernachtung im Eisenbahn-Themenhotel Altora in der Nähe des Bahnhofs.

    SAMSTAG, 14. JANUAR 2023 (F)

    Am Morgen starten wir am Bahnhof der Harzer Schmalspurbahnen zur Fahrt mit dem Dampfzug hinauf auf den höchsten Berg Norddeutschlands, den sagenumwobenen, 1142 m hohen Brocken. In zahlreichen Kurven kämpft sich der Zug mit Volldampf den Berg hinauf. Hinter Schierke führt die Fahrt durch den Nationalpark Hochharz. Nach rund 1 ¾ Stunden Fahrzeit treffen wir auf dem Brocken ein und genießen bei hoffentlich schönem Wetter einen herrlichen Rundblick auf das Harzvorland bis in die norddeutsche Tiefebene. Während des Aufenthaltes besteht die Möglichkeit, das Brockenhaus (inkl.) zu besuchen oder sich zu stärken. Am Mittag geht es mit Dampf hinunter nach Drei Annen Hohne und zurück nach Wernigerode. Wir besichtigen dann noch die Werkstatt der Harzer Schmalspurbahnen, wo Dampf- und Diesellokomotiven, Triebwagen, Personen- und Güterwagen sowie Sonderfahrzeuge instandgehalten werden.
    Übernachtung im Eisenbahn-Themenhotel Altora
    in Wernigerode.

    SONNTAG, 15. JANUAR 2023 (F, A)

    Um die Mittagszeit fahren wir mit Regelzügen über Halberstadt nach Blankenburg. Dort starten wir zu einer eindrucksvollen Sonderfahrt hinauf nach Rübeland. Neben dem für Deutschland ungewöhnlichen Stromsystem mit 25 Kilovolt/50 Hertz besitzt die Strecke als Besonderheit eine Spitzkehre in Michaelstein. Als Zuglok fungiert voraussichtlich die mächtige Tenderdampflok 95 027, die auch Bergkönigin genannt wird (bei Ausfall Diesellok). Während des knapp zweistündigen Aufenthalts in Rübeland haben wir Gelegenheit, die berühmte dortige Tropfsteinhöhle oder den Lokschuppen mit der Lok Mammut zu besuchen. Die 100 Tonnen schwere Mammut wurde vor rund 100 Jahren von der damaligen privaten Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn beschafft, um den teuren Zahnradbetrieb abzulösen. Am späten Nachmittag Rückfahrt mit der 95 nach Blankenburg und von dort Weiterfahrt nach Wernigerode. Gemeinsames Abschiedsabendessen und Übernachtung im Eisenbahn-Themenhotel Altora in der Nähe des Bahnhofs.

    MONTAG, 16. JANUAR 2023 (F)

    An unserem letzten Reisetag haben Sie vormittags Zeit, die Stadt Wernigerode auf eigene Faust zu erkunden. Danach besteigen wir den Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen nach Eisfelder Talmühle, von wo uns ein Triebwagen zurück nach Nordhausen bringt (Kofferservice). Unsere schöne Reise quer durch den Harz endet gegen 14:45 Uhr am HSB-Bahnhof in Nordhausen. Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • Alle im Programmablauf genannten Bahnfahrten ab/bis Nordhausen als Gruppenreise in der 2. Klasse
    • 4x Übernachtung mit Frühstück (F), 1 x im 3-Sterne Hotel zum Bär in Quedlinburg und 3 x im 3-Sterne Altora Eisenbahn-Themenhotel in Wernigerode (bei Unterbringung im DZ mit Dusche oder Bad/WC)
    • 1x Abendessen (A) in Quedlinburg
    • 1x Abendessen (A) in Wernigerode
    • Winterdampffahrt auf der Rübelandbahn
    • Dampfzugfahrten der Harzer Schmalspurbahnen von Wernigerode auf den Brocken und zurück und von Wernigerode nach Eisfelder Talmühle
    • Besichtigung der Werkstatt der Harzer Schmalspurbahnen
    • Stadtführungen in Quedlinburg und Wernigerode und Eintritt Schloss Wernigerode
    • Eintritt Brockenhaus
    • Gepäckservice (Nordhausen bis Quedlinburg/Quedlinburg bis Wernigerode/Wernigerode bis Nordhausen)
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial
  • IHR REISEPREIS
    ab/bis Nordhausen pro Person

    im Doppelzimmer € 990,-
    Einzelzimmerzuschlag € 160,-


    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten,
    Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben sowie Reiseversicherungen.
    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis benötigt.
    Bitte beachten Sie eventuelle Sonderbestimmungen aufgrund der
    Corona-Pandemie. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschrän-
    kungen.

    min. Teilnehmerzahl: 20
    max. Teilnehmerzahl: 30
    Vorläufiger Anmeldeschluss:

Nach oben