Erleben Sie eine Eisenbahnreise im wunderschönen Nordosten Deutschlands. Verschiedene Museumsbahnen, Eisenbahnmuseen sowie das Dampffest in Alt Schwerin ...

Bahn-Nostalgie rund um Mecklenburg-Vorpommern

02.08. - 06.08.19
Deutschland
Erleben Sie eine Eisenbahnreise im wunderschönen Nordosten Deutschlands. Verschiedene Museumsbahnen, Eisenbahnmuseen sowie das Dampffest in Alt Schwerin sind Themen dieser Reise. Übernachtungsort ist die Landeshauptstadt Schwerin.
  • Freitag , 2. August 2019 (A)

    Individuelle Anreise zum Hotel Intercity Schwerin, ca. 15.15 Uhr Empfang und Begrüßung durch die IGE-Reiseleitung. Im Anschluss Spaziergang zum Schloss Schwerin. Dort Beginn einer Führung durch das Schloss und die Altstadt. Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Intercity Hotel am Bahnhof Schwerin.

    Samstag , 3. August 2019 (F, A)

    Am Vormittag Regionalexpressfahrt von Schwerin nach Wittenberge. Es ist heute ein Tagesausflug in den Nordwesten des Bundeslands Brandenburg. Spaziergang durch die an der Elbe gelegenen Stadt und Besichtigung des Historischen Lokschuppens Wittenberge des Vereins der Dampflokfreunde im ehemaligen Groß-Bahnbetriebswerk der Deutschen Reichsbahn. Exponate sind u.a. einige Dampflokomotiven der Baureihe 50, eine 44er, die 2018 restaurierte „Emma“ sowie einige Dieselloks (V 118 bzw. V 180, OHE-0603-0606) und Wagen. Mit einem weiteren Regionalexpress geht es von Wittenberge östlich nach Pritzwalk, im Anschluss Transfer nach Mesendorf. Von dort genießen wir eine Dieselzugfahrt der Pollo-Museumseisenbahn (9 km, 750 mm Schmalspur) zum ehemaligen Knotenpunkt Lindenberg. Wir besichtigen dort das Prignitzer Kleinbahnmuseum und fahren am Nachmittag wieder zurück mit dem Dieselzug nach Mesendorf. Transfer nach Pritzwalk, wo wir in den Regelzug der Hanseatischen Bahn nach Neustadt/Dosse einsteigen. Dort gibt es ein Essen (1 Gericht) für uns im Bistro des alten Wasserturms. Am Abend Fahrt mit dem Regionalexpress von Neustadt nach Schwerin und Übernachtung.

    Sonntag , 4. August 2019 (F)

    Regionalbahnfahrt (Ostdeutsche Eisenbahn GmbH) von Schwerin nach Parchim. Bustransfer zum Dampfmaschinentreffen beim Agroneum in Alt Schwerin, einem agrarhistorischen Freilichtmuseum, das die Guts- und Landwirtschaftsgeschichte
    Mecklenburgs ab 1848 zum Thema hat. Von Alt Schwerin geht es per Bus nach Malchow, schön gelegen am gleichnamigen See. Dort besichtigen wir das Museum zur DDR-Alltagsgeschichte, in dem auch Technikinteressierte einen Einblick in Foto-, Fernseh- und Rundfunktechnik aus 40 Jahren DDR bekommen. Sie haben Gelegenheit zu einem Spaziergang an der Uferpromenade über die Drehbrücke auf die Dorfinsel, außerdem gibt es noch ein Orgelmuseum und ein ehemaliges Kloster (heute Kunstmuseum). Von Malchow geht es per Bus weiter nach Parchim. In der Altstadt dieser Kreisstadt haben Sie Gelegenheit zum Abendessen (nicht inkl.). Rückfahrt mit der Regionalbahn nach Schwerin und Übernachtung.

    Montag , 5. August 2019 (F)

    Am Vormittag fahren wir mit dem Regionalexpress von Schwerin nach Wismar. Dort besichtigen wir das ehemalige Bahnbetriebswerk bzw. den Lokschuppen der Eisenbahnfreunde Wismar, wo verschiedene historische Diesellokomotiven, Triebwagen, Reisezugwagen, Güterwagen und Bahndienstfahrzeuge ausgestellt sind. Per Bus geht es dann einige Kilometer entlang der Ostsee nach Klütz, wo wir ein Bahndepot besichtigen. Dann steigen wir ein in die seit 2014 wieder durch die Landschaft rollende historische Dampf-Kleinbahn „De Lütt Kaffebrenner“ nach Reppenhagen und zurück. In Klütz Möglichkeit zur Mittagspause im Schlosscafé, Besichtigung des Schloss Bothmer (nicht inkl., englischer Baustil) oder Spaziergang im Schlosspark. Weiterfahrt mit dem Bus zum historischen Bahnhof nach Gadebusch, wo der Salonschlafwagen des ehemaligen DDR-Regierungszugs steht. Mit dem Regelzug der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH geht die Fahrt weiter von Gadebusch nach Schwerin. Am Abend besichtigen wir das Bahnmuseum und die H0-Modellbahnanlge der Mecklenburgischen Eisenbahnfreunde Schwerin. Übernachtung in Schwerin.

    Dienstag , 6. August 2019 (F)

    Straßenbahnfahrt in Schwerin und Besichtigung des Internationalen Feuerwehrmuseums, dem größten in Deutschland. Es gibt dort eine umfangreiche Sammlung mit 15.000 Exponaten über Feuerwehren, den zivilen und militärischen Schutz sowie Modellfahrzeuge. Verabschiedung der Reiseteilnehmer gegen 11.30 Uhr und individuelle Heimreise.
  • Unser umfangsreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • Alle im Programmablauf genannten Bahnfahrten in der 2. Klasse
    • Alle nötigen Busfahrten und Transfers
    • 4x Übernachtung mit Frühstück (A) im 4-Sterne IntercityHotel in Schwerin, inklusive ÖPNV-Ticket Schwerin
    • 1x Abendessen (A) im Hotel (am Anreisetag) und 1x Essen im Wasserturm-Bistro in Neustadt/ Dosse
    • Nostalgiefahrten:
    • Dampf-Kleinbahnfahrt „De Lütt Kaffeebrenner“
    • Dieselzugfahrt Pollo-Museumseisenbahn
    • Bahnmuseen/Depots: Wismar, Klütz (De Lütt), Schwerin, Wittenberge, Lindenberg (Pollo)
    • Eintritt Dampffest Agroneum (agrarhistorisches Freilichtmuseum) in Alt Schwerin
    • Eintritte DDR-Museum Malchow und Internationales Feuerwehrmuseum Schwerin
    • Stadtführung Schwerin (inkl. Schlossbesuch)
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial

     

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, die Getränke und persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen. Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt. Standardimpfungen werden empfohlen. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

  • Ihr Frühbucherpreis bei Buchung bis 28. Februar 2019

    ab/bis Schwerin pro Person im Doppelzimmer € 850,-

    Reisepreis ab/bis Schwerin pro Person im Doppelzimmer € 990,-


    Einzelzimmerzuschlag € 120,-

    min. Teilnehmerzahl: 20
    max. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 02.06.2019

Nach oben