Erleben Sie das Nordlicht in Lappland, da wo es noch „echten Winter“ gibt. Mit den Städten Helsinki, Turku, Tampere, Rovaniemi und Lahti. Wir besichtigen ...

Finnland: Auf den Spuren des Polar- Express

12.02. - 20.02.21
Finnland
Erleben Sie das Nordlicht in Lappland, da wo es noch „echten Winter“ gibt. Mit den Städten Helsinki, Turku, Tampere, Rovaniemi und Lahti. Wir besichtigen das Finnische Eisenbahnmuseum und erleben die Weite des Landes auf ausgedehnten Bahnfahrten.
  • FREITAG, 12. FEBRUAR 2021 (A)

    Begrüßung IGE-Reiseleitung am Flughafen Helsinki. Gruppentransfer (Einzeltransfers auf Anfrage) am frühen Nachmittag zum Hotel. Begrüßungs-Abendessen im Dach-Restaurant Savoy (Blick auf Altstadt von Helsinki) und Übernachtung im Hotel in Helsinki (zwischen Hauptbahnhof und Hafen).

    SAMSTAG, 13. FEBRUAR 2021 (F, M)

    Sonderfahrt mit einer Nostalgiestraßenbahn und Besichtigung von Helsinki (inkl. Sandwiches/Kaffee). Regelzugfahrt von Helsinki in den Südwesten des Landes nach Turku (Bahnhof Hafen). Übernachtung in Turku.

    SONNTAG, 14. FEBRUAR 2021 (F, A)

    Besichtigung und Führung in der mittelalterlichen Burg von Turku sowie des Museums Aboa Vetus & Ars Nova (Kellerreste/mittelalterliche Straßen, moderne Kunst). Am Nachmittag Schnellzugfahrt von Turku nach Tampere. Besichtigung von Tampere und Museumsbesuch (inkl. Kaffee und Gebäck, Gepäckaufbewahrung). Abendessen im Restaurant in Tampere. Übernachtung im Nachtzug von Tampere nach Rovaniemi.

    MONTAG, 15. FEBRUAR 2021 (F, M, A)

    Am Morgen Zugankunft in Rovaniemi, einzige größere Stadt in Lappland in der Nähe des Polarkreises. Nach dem Frühstück Transfer nach Sinettä und Sonnenaufgangs-„Safari“ per Elektroschneemobil durch die herrliche Winterlandschaft nach Hillside (15-20 km). Nach dem Mittagessen. Schlittenhund-Husky „Safari“ (6-10 km). Am Abend beobachten wir die Nordlichter. Abendessen und Übernachtung im Arctic City Hotel in Rovaniemi.

    DIENSTAG, 16. FEBRUAR 2021 (F, A)

    Besuch des Arktikum-Museums von Rovaniemi, das die Geschichte der Samen-Ureinwohner bzw. Lapplands und der arktischen Gebiete zum Thema hat. Außerdem statten wir dem „Postamt des Weihnachtsmanns“ einen Besuch ab. Zugfahrt von Rovaniemi zur Hafenstadt Kemi, gelegen am Bottenviken, in der Grenzregion zu Schweden. Dort essen wir zu Abend im berühmten Eishotel (inkl. Führung) und übernachten in einem renovierten Boutique Hotel im alten Bahnhof von Kemi.

    MITTWOCH, 17. FEBRUAR 2021 (F, A)

    Zugfahrt von Kemi nach Oulu, wo wir ein Bahndepot besichtigen und den restlichen Vormittag in der Hafenstadt verbringen. Danach entspannte längere Zugfahrt ins Landesinnere durch die typisch finnische Wald- und Seenlandschaft zur Kleinstadt Pieksämäki. Abendessen und Übernachtung im idyllisch, am zugefrorenen Pieksänjärvi-See gelegenen Hotel Savonsolmu (inkl. Sauna) in Pieksämäki.

    DONNERSTAG, 18. FEBRUAR 2021 (F, M)

    Freizeit am See, bevor wir das regionale Savo-Bahnmuseum der Savo-Linie von Kouvola nach Kuopio besichtigen. Pieksämäki ist auch Endbahnhof der Bahnstrecke Jyväskylä–Pieksämäki und der früheren Strecke ins südostfinnische Parikkala. Am Nachmittag geht es dann per Zug in das finnische nordische Wintersportmekka Lahti. Brauereiführung Teerenpeli mit Bier- oder Whisky-Verkostung. Übernachtung im Hotel Greenstar (inkl. Sauna, Schwimmbad) in Nähe des Bahnhofs von Lahti.

    FREITAG, 19. FEBRUAR 2021 (F)

    Besichtigung der Sprungschanzen von Lahti und des Skimuseums. Mittagessen in Lahti und Transfer oder S-Bahnfahrt nach Hyvinkää (nördlich von Helsinki). Dort besichtigen wir im Rahmen einer Führung das Nationale Finnische Eisenbahnmuseum. In den alten Bahnhofsgebäuden von 1870 gibt es eine Sammlung verschiedener Dampflokomotiven sowie den 1875 für den damaligen russischen Zaren gebauten Regierungszugwagen. Neben einheimischen Lokomotiven sind auch deutsche, britische, US-amerikanische und französische Fahrzeuge zu sehen. Fahrt mit dem Bus oder per S-Bahn nach Helsinki. Am Abend Freizeit und Übernachtung im Hotel in Helsinki.

    SAMSTAG, 20. FEBRUAR 2021 (F)

    Transfer (Gruppe) zum Flughafen Helsinki. Verabschiedung durch die Reiseleitung und individueller Rückflug (nicht inkl., evtl. Rückflug-Möglichkeit mit IGE-Reiseleitung nach Frankfurt).
  • Unser umfangsreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    Alle Bahnfahrten innerhalb Finnlands 2. Kl., meist auf reservierten Sitzplätzen:

    • - Helsinki – Turku-Hafen – Tampere
    • - Tampere – Rovaniemi (2er-Schlafwagen, auf Anfrage 1er-Belegung     mit Aufpreis)
    • - Rovaniemi – Kemi – Oulu – Pieksämäki – Lahti – Hyvinkää - Helsinki


    Besichtigungen:

    • Finnisches Eisenbahnmuseum Hyvinkää
    • Savo-Eisenbahnmuseum Pieksämäki
    • Eisenbahndepot Oulu (Vorbehalt)

    Weitere Besichtigungen/Touren:

    • Helsinki: Nostalgie-Straßenbahn-Rundfahrt, Stadtführung
    • Rovaniemi: Arktikum-Museum, Weihnachtsmann-Postamt, Schlittenhundefahrt, Schneemobilfahrt
    • Kemi: Schnee-/Eishotel „Snowcastle“
    • Lahti: Brauereiführung Teerenpeli, Skischanzen, Skimuseum, Bauernhofmuseum
    • Turku: Stadtführung, Burgbesichtigung, mittelalterliches Keller-/Kunstmuseum
    • Tampere:Stadtführung, Museumsbesuch

     

    • 7x Übernachtung mit Frühstück (F) in guten Hotels der Landeskategorie im Doppelzimmer
    • 5x Abendessen (A) im Hotel oder in einem Restaurant.
    • 3x Mittagessen bzw. Sandwiches (M).
    • Alle Ausflüge und Besichtigungen laut Reisebeschreibung.
    • Alle notwendigen Busfahrten und Transfers.
    • Teilweise Gepäckservice.
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial
  • IHR REISEPREIS
    ab / bis Flughafen Helsinki im Doppelzimmer € 2.790,-
    Einzelzimmerzuschlag € 690,-

    Gerne buchen wir für Sie ihren individuellen Flug nach Helsinki und zurück, Flüge ab 250,- -€ pro Person, je nach Verfügbarkeit.

    Nicht im Reisepreis enthalten sind alle unerwähnten Mahlzeiten, alle Getränke, persönliche Ausgaben sowie Reiseversicherungen.

    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.

    Standardimpfungen werden empfohlen.

    Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

    min. Teilnehmerzahl: 15
    max. Teilnehmerzahl:
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 10.12.2020

Nach oben