Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende IGE-Adventsreise in unser Nachbarland Frankreich. Weltberühmt sind die Weihnachtsmärkte im Elsass und in anderen ...
Rufen Sie uns an: +49 (0)9151-90 55-0
Eisenbahn-Romantik Bahn-Reise Spezial

Frankreich: Romantische Weihnachtsmärkte in malerischen Städten und bei den Schlössern der Loire

Frühbucherpreis bei Buchung bis 31.03.2024
01.12. - 06.12.24
Frankreich

Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende IGE-Adventsreise in unser Nachbarland Frankreich. Weltberühmt sind die Weihnachtsmärkte im Elsass und in anderen französischen Städten. Aber nur wenige wissen, dass es in bekannten Loire-Schlössern ebenfalls Weihnachtsmärkte gibt. Und diese sind wirkliche Geheimtipps. Als krönender Abschluss dieser „Tour de France“ steht das faszinierende Lichterfest „Fete des Lumieres“ in Lyon auf dem Programm.

Ihre Reise-Highlights

  • Besuch der Weihnachtsmärkte Straßburg, Tours, Lyon

  • Besuch der Schlösser Blois, Cheverny, Chambord, Chenonceaux

  • Eintritt Leonardo da Vinci Museum

  • Besuch des Herrenhaus Clos Luce

  • Sonntag, 01. Dezember 2024 (A)

    Individuelle Anreise nach Straßburg. Um 14 Uhr begrüßt der Reiseleiter die Gruppe am Hotel. Straßburg oder französisch Strasbourg: Diese Stadt steht für Fachwerkidylle, Gotik, gemütliche Weinstuben, für ein quirliges Studentenleben und für Europa. Auf den Straßen hört man Französisch und Deutsch oder auch Elsässisch. Vom Hotel aus fahren wir mit der Straßenbahn in die Altstadt, wo wir uns den über die Stadt verteilten Weihnachtsmärkten widmen werden. Dort genießen wir Gaumenfreuden, bunte Lichter, weihnachtliches Kunsthandwerk und andere markttypische Angebote. Den Tag lassen wir dann in einem gemütlichen Restaurant ausklingen. Übernachtung in Straßburg.

    Montag, 02. Dezember 2024 (F)

    Nach dem Frühstück werden wir uns intensiv bei Tageslicht mit der Altstadt und dem Viertel „La Petite France“ befassen. Eine Bootsfahrt auf der Ille darf dabei natürlich nicht fehlen. Nach der Gelegenheit zum Mittagessen nehmen wir unser Gepäck auf und reisen mit dem TGV und dem TER nach Blois im Département Loir-et-Cher. Übernachtung in Blois.

    Dienstag, 03. Dezember 2024 (F)

    Nach der Stärkung bei einem schmackhaften Frühstück brechen wir zu einer Stadtführung auf und besuchen dabei auch das Château Royal de Blois. Dieses wohl bekannteste Loire-Schloss hat seinen Ursprung im 10. Jahrhundert und wurde dann zwischen dem 13. und 17. Jahrhundert Zug um Zug erweitert. Es war eines der ersten Schlösser, das nach der Französischen Revolution umfassend restauriert wurde. Mit dem Bus geht es weiter zum nahegelegenen, wesentlich jüngeren Schloss Cheverny. Das dritte Schloss des Tages wird das Prunk- und Jagdschloss Chambord sein, das zu den prächtigsten Loire-Schlössern gehört. Dort erleben wir einen Weihnachtsmarkt an der Loire. Dieser wird geprägt von geschmückten Weihnachtsbäumen, Lichtern und Kaminfeuern, Kerzenschein und stilvollen Dekos. Rückfahrt mit dem Bus und Übernachtung in Blois.

    Mittwoch, 04. Dezember 2024 (F)

    Nach dem Frühstück fahren wir mit dem TER-Regionalzug von Blois nach Amboise. Dort wartet das Herrenhaus Clos Luce und das Leonardo da Vinci Museum auf uns. Für Da Vinci war es die letzte Stätte seines Wirkens und zugleich der Sterbeort. Mit dem Bus geht es dann weiter zum Schloss Chenonceau, das auf einer brückenähnlichen Galerie über dem Fluss Cher erbaut wurde. Direkt daneben liegt die Schlossanlage mit einem großen Garten. Nach dem Schlossrundgang nehmen wir den TER nach Tours, wo uns ein weiterer traditioneller Weihnachtsmarkt erwartet. Freuen Sie sich auf typisches Kunsthandwerk und lokale Gaumenfreuden. Am Platz der Kathedrale befindet sich der große zentrale Markt, weitere über die Stadt verteilte kleinere Märkte laden ebenfalls zum Besuch ein. Rückfahrt mit dem Zug nach Blois und Übernachtung.

    Donnerstag, 05. Dezember 2024 (F)

    Unsere nächste Etappe führt uns mit dem OUIGO-Hochgeschwindigkeitszug nach Paris. Dort steigen wir in einen TGV nach Lyon um. Nach der Ankunft bringen wir unser Gepäck zum Hotel. Danach gibt es etwas Freizeit, bevor wir zum Weihnachtsmarkt aufbrechen. Dort erleben wir auch das Lichterfest, die „Fete des Lumieres“. Lassen wir uns dabei durch die Stadt treiben und genießen die Lichtinstallationen an Baudenkmälern, Brücken und Monumenten. Wir erleben unzählige bunte Lichter in den Fenstern sowie Tanzaufführungen und Konzerte auf den Straßen. Es gibt dabei drei wesentliche Hauptrouten. Und Vorsicht – es könnte sehr spät werden! Übernachtung in Lyon.

    Freitag, 06. Dezember 2024 (F)

    An unserem letzten Tag erkunden wir nach dem Frühstück die Straßen von Lyon bei Tageslicht. Neben der Fahrt mit der Straßenbahn erleben wir die Fahrt mit der Standseilbahn auf den Hügel Fourviere, wo wir den herrlichen Blick über die Stadt genießen. Mit dem direkten TGV INOUI geht es schließlich in schneller Fahrt nach Straßburg, wo wir gegen 16.00 Uhr ankommen. Der Reiseleiter verabschiedet nach der Ankunft die Reiseteilnehmer und wünscht eine gute Weiterreise.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • Alle Bahnfahrten, Busfahrten und Transfers ab/bis Straßburg in der 2. Klasse (gemäß Reiseverlauf), teilweise mit Platzreservierung.
    • 5x Übernachtung mit Frühstück (F) in Mittelklasse-Hotels (1x Straßburg, 3x Blois, 1x Lyon) bei Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC
    • 1x Abendessen in Straßburg (A)
    • Bootsfahrt auf der Ille
    • Straßenbahnfahrten in Straßburg und Lyon
    • Besuch der Schlösser Blois, Cheverny, Chambord, Chenonceaux
    • Eintritt Leonardo da Vinci Museum
    • Besuch des Herrenhaus Clos Luce,
    • Besuch der Weihnachtsmärkte Straßburg, Tours, Lyon
    • Teilnahme am Rundgang zum Lichterfest in Lyon
    • Standseilbahn Fourviere Lyon
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial
  • Ihr Reisepreis:

    ab/bis Straßburg pro Person im Doppelzimmer

    FRÜHBUCHERPREIS       €     1.550,- (bei Buchung bis 31.03.2024)
    im Doppelzimmer             €     1.650,-
    Einzelzimmerzuschlag   €        370,-

     

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben sowie Reiseversicherungen.

     

    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt. Standardimpfungen werden empfohlen.

     

    Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

     

    Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl hat die IGE ein Reiserücktrittsrecht bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

    min. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 01.10.2024

Nach oben