Lernen Sie bei der kombinierten Bahn- und Schiffsreise die überwältigende Natur Norwegens kennen. Einzigartige Bahnen durch unvergleichliche Landschaften ...

Norwegen: mit Bahn und Schiff zum Polarkreis

Nur noch wenige Zimmer zur Verfügung.
06.06. - 15.06.19
Norwegen
Lernen Sie bei der kombinierten Bahn- und Schiffsreise die überwältigende Natur Norwegens kennen. Einzigartige Bahnen durch unvergleichliche Landschaften im Wikingerland. Eisenbahnfreunde kommen bei der Gamle Vossebahn sowie dem Eisenbahnmuseum in Hamar auf Ihre Kosten.
  • Donnerstag , 6. Juni 2019 (A)

    Individuelle Anreise in die Hafenstadt Kiel. Gegen 17:00 Uhr Empfang und Begrüßung durch die IGE-Reiseleitung. Wir beginnen unsere Reise mit einer Fährschifffahrt der Reederei Stena Line von Kiel nach Göteborg. Uns erwartet ein leckeres Skandinavisches Schlemmerbuffet mit vielen Fischspezialitäten. Übernachtung in Außenkabinen mit Meerblick.

    Freitag , 7. Juni 2019 (F)

    Nach einem leckeren Frühstück legen wir in der Hafenstadt Göteborg an. Am Vormittag erkunden wir Göteborg mit der Nostalgie-Straßenbahn auf einer Sonderfahrt und lernen bekannte Sehenswürdigkeiten der zweitgrößten Stadt Schwedens kennen. Am frühen Nachmittag geht es mit dem Intercity-Zug auf der Vänernbahn, der Norgebahn und der Østfoldbahn bis in die norwegische Landeshauptstadt Oslo, dort Übernachtung.

    Samstag , 8. Juni 2019 (F)

    Den heutigen Tag starten wir mit einer Zugfahrt von Osla nach Myrdal über eine der schönsten Bahnstrecken: die Bergenbahn. Auf knapp 500 km wird das Skandinavische Gebirge durchfahren – und das auf bis zu 1.000 m Seehöhe. Ab Myrdal geht es über die Strecke der Flåmbahn, eine der steilsten Eisenbahnstrecken der Welt auf Normalspur, in den gleichnamigen Ort Flåm. Genießen Sie diese Eisenbahnfahrt der Extraklasse mit herrlichen Ausblicken auf schneebedeckte Berge, Wasserfälle und grüne Wiesen. Auf 20 km Länge wird ein Höhenunterschied von 864 m überwunden, 16 km der Strecke haben eine Steigung von über 28 Promille, die größte Steigung beträgt 55 Promille. Zahlreiche
    Kehr- und Wendetunnel waren für den Bau der Linie notwendig. Dort angekommen besichtigen wir das Flåmbahn Museum im alten Bahnhofsgebäude. Mit einem Ausflugsschiff geht es über mehrere Stunden von Flåm nach Bergen, der zweitgrößten Stadt Norwegens mit einem bedeutenden Hafen. Während der Fahrt entlang des längsten und tiefsten Fjords Norwegens genießen wir atemberaubende Aussichten auf den Sognefjord und die Berglandschaft auf beiden Seiten mit sprudelnden Wasserfällen. Übernachtung in Bergen.

    Sonntag , 9. Juni 2019 (F)

    Am Vormittag fahren wir vom Zentrum aus mit der einzigen Standseilbahn Norwegens auf den Fløyen-Aussichtsberg und überwinden dabei eine Höhendifferenz von 302 Metern. Mittags Regionalzugfahrt nach Arna, wo mit der Gamle Vossebahn unsere erste Dampfzugfahrt in Norwegen auf 1.067 mm Schmalspur beginnt. Im Einsatz ist voraussichtlich eine NSB 18 c, eine Baureihe, die zwischen 1910 und 1919 in Hamar gefertigt wurde. Der Wagenpark besteht aus historischen Personenwagen mit Teakholzverkleidung. Zurück nach Bergen geht es mit der Light Rail Flughafen-S-Bahn, anschließend Zeit zur freien Verfügung. Unternehmen Sie beispielsweise einen Stadtrundgang durch die alte Hafen- und einstige Hansestadt Bergen und erkunden Sie dabei das berühmte Bryggenviertel mit seinen alten Holzhäusern, ein einzigartiges Relikt aus der Hansezeit. Fahrt mit dem Zug von Bergen zurück nach Oslo und Übernachtung.

    Montag , 10. Juni 2019 (F)

    Am Vormittag geht es mit der Gardermobahn bis Hamar. Bereits seit 1896 ist die Eisenbahn dort dokumentiert. Wir besichtigen das Norwegische Eisenbahnmuseum und unternehmen eine kurze Schmalspurfahrt mit Dampfbetrieb. Neben den modernen Ausstellungen in den Innenräumen des Museums bietet es auch einen weitläufigen Freilichtmuseumspark mit diversen Bahnhofsgebäuden und Gleissystemen. Anschließende Zugfahrt weiter nördlich mit der Dovrebahn nach Dombås, von dort biegen wir westlich ab mit der eingleisigen, nicht elektrifizierten Raumabahn zum 114 km entfernten Åndalsnes. Die Fahrt mit der Rauma-Bahn bietet die Gelegenheit, die spektakuläre Landschaft Norwegens durch die wunderschöne Bergwelt zum Romsdalsfjord aus nächster Nähe zu erleben. Übernachtung in Åndalsnes.

    Dienstag, 11. Juni 2019 (F)

    Morgens Zugfahrt von Åndalsnes via Dombås nach Trondheim, die drittgrößte Stadt Norwegens. Diese liegt in einem Kranz schöner Höhen an einer südlichen Bucht des Trondheimfjords. Wir unternehmen einen Stadtspaziergang durch die Altstadt. Sehenswert sind der Nidarosdom, der in seiner Anlage und Ausführung die großartigste Kirche Skandinaviens sowie Krönungsstätte der norwegischen Könige darstellt, außerdem die Festung Kristiansen. Wahrzeichen Trondheims sind die farbenfrohen Speicherhäuser am Fluss Nidelva. Übernachtung im Hotel in Trondheim.

    Mittwoch, 12. Juni 2019 (F)

    Heute genießen wir eine 728 km lange Zugfahrt auf der nicht elektrifizierten Strecke der Nordlandsbahn über mehrere Gebirgsabschnitte, an Fjorden und Seen entlang. Wir überqueren den Polarkreis und fahren bis zur Endstation nach Bodø. Die Mitternachtssonne ist dort vom 2. Juni bis zum 10. Juli zu sehen. Von dort nehmen wir einen Charterbus zu den berühmten Saltstraumen und erleben einen der stärksten Gezeitenströme der Welt mit seinen gewaltigen Strudeln. Ein komfortabler Nachtzug bringt uns von Tverlandet zurück nach Trondheim. Wie in allen Nachtzüge der Staatsbahn NSB gibt es Schlafwagen mit 2-Bett Abteilen – die Betten zählen zu den angenehmsten aller europäischer Nachtzügen. Übernachtung im Zug.

    Donnerstag , 13. Juni 2019 (F)

    Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel in Trondheim geht es mit dem Zug auf der Rørosbahn weiter nach Røros – Norwegens alter Bergbaustadt. Im Museumsgebäude Smelthytta lernen wir mit der Ausstellung „Røros Kupfer Werk“ die Geschichte des Bergbaus kennen. Weiter geht es mit dem Zug auf der Strecke der Rørosbahn über Hamar nach Oslo, dort Übernachtung.

    Freitag , 14. Juni 2019 (F)

    Am Vormittag Fahrt mit der Osloer Vorortbahn „T-Bane“ zum Berg Holmenkollen. Spaziergang im beliebtesten Naherholungsgebiet der Stadt zur Holmenkollen Sprungschanze – mit herrlicher Aussicht über Oslo – und zum ältesten Skimuseum der Welt, welches wir besichtigen. Rückfahrt mit der „T-Bane“. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Flanieren Sie durch die pulsierende Metropole Oslo oder einen der zahlreichen Parks. Sehenswert ist die Festung Akershus – nicht nur wegen ihrer tollen Lage – oder die Norwegische Oper, welche sich imposant am Hafenbecken erstreckt. Ab dem Abend geht es mit der Stena Line Fähre von Oslo durch den Oslofjord, vorbei an der herrlichen Schären-Insellandschaft und durch das Skagerrak-Meeresgebiet bis nach Frederikshavn in Dänemark. Übernachtung in Innenkabinen.

    Samstag , 15. Juni 2019

    Ankunft der Fähre in Frederikshaven am Morgen. Weiterfahrt mit dem LYN-Schnellzug von Frederikshavn über Aarhus nach Hamburg. Gegen 18:15 Uhr Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise. Auf Anfrage organisieren wir Ihnen optional gerne eine Nachübernachtung in Hamburg. Genießen Sie einen Tag am Hamburger Hafen oder besuchen Sie das Miniaturwunderland.
  • Unser umfangsreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • Alle im Programmablauf genannten Bahnfahrten auf meist reservierten Sitzplätzen in der 2. Klasse (Bergenbahn Oslo – Myrdal/ Bergen – Oslo, Flamsbahn Myrdal – Flåm, Gardermobahn/ Dovrebahn Oslo – Hamar-, Dovrebahn Hamar – Dombås – Trondheim, Raumabahn Dombås – Åndalsnes – Dombås, Nordlandsbahn Trondheim – Bodo – Trondheim, Vänembahn/ Norgebahn und Østfoldbahn Göteborg-Oslo)
    • 2x Übernachtung auf der Stena-Fähre (Göteborg – Oslo – Frederikshavn) Hinfahrt Außenkabine, Rückfahrt Innenkabine (bei Buchungen Doppelzimmer: Betten nebeneinander, bei Buchung Einzelzimmer 2 Betten übereinander)
    • 1x Abendbüffet (A) inkl. Bier, Tischweine und Softdrinks und 1x Früstücksbüffet (F) auf der Stena-Fähre
    • 1x Nachtzug (Tverlandet – Trondheim)
    • 6x Übernachtung mit Frühstück (F) in 3-4 Sterne- Hotels (3x Oslo, 1x Bergen, 1x Åndalsnes, 1x Trondheim)
    • Nostalgiefahrten Museumsbahnen:
    • Dampfzug Gamle Vossebahn
    • Schmalspurbahn und Eisenbahnmuseum Hamar
    • Besichtigungen:
    • Standseilbahnfahrt Fløyen in Bergen
    • Bergwerk Røros
    • Straßenbahn-Nostalgierundfahrt Göteborg
    • Bootsfahrt Flam-Bergen auf dem Sognefjord
    • Skimuseum & Sprungschanze Holmenkollen
    • Alle erforderlichen Bustransfers
    • IGE-Reiseleitung, Informationsmaterial

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, die Getränke und persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen. Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.Standardimpfungen werden empfohlen. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

  • Ihr Frühbucherpreis bei Buchung bis 28. Februar 2019

    ab Kiel/bis Hamburg pro Person im Doppelzimmer € 1.990,-

     

    Ihr Reisepreis

    ab Kiel/bis Hamburg pro Person im Doppelzimmer € 2.290,-

     

    Einzelzimmerzuschlag € 520,-

    min. Teilnehmerzahl: 20
    max. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 01.05.2019

Nach oben