Erleben Sie Höhepunkte wie den Kaiserzug nach Bad Ischl, Nostalgiefahrten mit dem Dampfzug der Steyrtalbahn und der Schafberg-Zahnradbahn. Mit Dampfschifffahrten ...

Auf Kaisers Spuren im Salzkammergut

Ausgebucht!
15.08. - 20.08.19
Österreich
Erleben Sie Höhepunkte wie den Kaiserzug nach Bad Ischl, Nostalgiefahrten mit dem Dampfzug der Steyrtalbahn und der Schafberg-Zahnradbahn. Mit Dampfschifffahrten auf dem Traunsee und dem Wolfgangsee als auch Besichtigungen der Eisenbahnmuseen Lokpark Ampflwang und Mondsee.
  • Donnerstag , 15. August 2019 (A)

    Individuelle Anreise nach Salzburg Hbf. Gegen 9.00 Uhr Empfang und Begrüßung durch die IGE-Reiseleitung (evtl. Kofferservice Salzburg Hbf bis Hotel). Mit dem Schnellzug geht es durch das schöne Voralpenland nach Attnang-Puchheim. Von dort nehmen wir teil an der K.u.K.-Kaiser-Dampfzugfahrt entlang des Traunsees nach Bad Ischl zur Eröffnung des Kaiserfestes. Hier bietet sich ein besonders schönes Ambiente für unvergessliche Fotos vom Festumzug. In Bad Ischl haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit, das Kaiserfest zu erkunden oder Sie besichtigen die Kaiservilla (nicht inkl.). Am frühen Abend Rückfahrt mit dem Kaiserzug bis Ebensee-Landungsplatz. Die nächsten 5 Nächte verbringen wir im traditionsreichen renovierten 3-Sterne-Hotel Landhotel Post in Ebensee, in dem schon Kaiser Franz Josef während seiner Jagdausflüge im 19. Jahrhundert nächtigte. Es ist schön gelegen unweit des Bahnhofs und des Traunsees. Am Abend 4-gängiges Spezialitäten-Abendessen im Hotel in Ebensee.

    Freitag , 16. August 2019 (F)

    Nach dem Frühstück geht es mit dem Regelzug von Ebensee nach Hallstatt, einem herrlich gelegenen UNESCO-Weltkulturerbe-Ort, den wir mittels Bootsfähre über den Hallstätter See erreichen. Nach einem Dorf-Spaziergang erreichen wir die Talstation des Salzbergwerks Hallstatt. Mit der Bergbahn geht es hoch u einer Aussichtsterrasse mit Restaurant, wo es atemberaubende Ausblicke auf die Gebirgswelt (u.a.. Dachstein) und die Seenlandschaft gibt. Wer möchte, hat die öglichkeit durch ein Gräberfeld aus der archäologisch weltbekannten „Hallstattzeit“ zu laufen.Zudem können Interessierte eine 750 Meter lange Höhle zu Fuß erkunden und im Anschluss mit der Salzbergbahn die 750 m zurückfahren (nur Rückfahrt möglich). Dann geht es zurück ins Tal, danach Freizeit in Hallstatt. Postbus- oder Bootsfahrt und Weiterfahrt mit dem Regionalexpress. Es geht auf der Salzkammergutbahn zum Eisenbahnknotenpunkt Stainach-Irdning durch das Gebirge mit zahlreichen Kurven, Steigungen, Brücken und Tunneln bis ins Ennstal. Im Anschluss Möglichkeit einer Nachmittagspause im Bahnhofsrestaurant (regionale Spezialitäten), danach Rückfahrt mit dem Regionalexpress bis Ebensee, dort Übernachtung.

    Samstag , 17. August 2019 (F)

    Am Vormittag Busfahrt durch die Voralpen nach Grünburg. Nach einer Heizhausführung genießen wir eine Dampfzugfahrt nach Steyr mit der Steyrtalbahn (760 mm Spurweite, Verein Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte,
    ÖGEG). Mittagspause und Weiterfahrt mit einem Charterbus zur Besichtigung des Lokparks der ÖGEG nach Ampflwang. Das Eisenbahnmuseum mit Ringlokschuppen befindet sich am Endpunkt einer ehemaligen Kohlenbahn. Wegen einer Baustelle ist die Museumsbahnfahrt nach Timelkam nicht möglich. Am frühen Abend geht es zurück mit dem Bus zum Hotel nach Ebensee.

    Sonntag , 18. August 2019 (F)

    Nach dem Frühstück Busfahrt nach St. Wolfgang zur Talstation der meterspurigen Schafbergbahn, der steilsten Zahnradbahn Österreichs. Sie bringt uns planmäßig in etwa 35 Min. auf den 1783 m hohen Schafberg. Möglichkeit zum Fotografieren des heute verkehrenden Nostalgie-Dampfzugs. Am Gipfel gibt es eine der schönsten Aussichten in den Ostalpen auf Wolfgang-, Mond- und Attersee. Freizeit auf der Bergstation, bis es wieder talwärts geht. Im Anschluss kurze Nostalgiefahrt mit dem Schaufelradmotorschiff (Ex-Dampfer „Kaiser Franz Josef I“, Baujahr 1873, bei Schönwetter) vorbei am Hotel Weißes Rössl zur Anlegestelle St. Wolfgang. Im
    Anschluss Freizeit in St. Wolfgang und Bustransfe nach Ebensee. Von dort Fahrt mit einem der ältesten Dampfer der Welt, dem Raddampfer „Gisela“ (Tochter des Kaisers Franz Joseph I.), auf dem Traunsee von Ebensee nach Gmunden. Technikbegeisterte können Maschine sowie Maschinisten vom Deck aus beobachten. Am frühen Abend haben Sie noch Freizeit in Gmunden, der Heimat des weit bekannten Gmundner Porzellans. Fahrt mit der Lokalbahn durch Gmunden oder Transfer zum Bahnhof. Am Abend Fahrt mit dem Regionalzug von Gmunden nach Ebensee.

    Montag , 19. August 2019 (F, A)

    Heute geht es vorbei am Traunsee nach Gmunden, von dort mit einem Stern & Hafferl-Triebwagen nach Vorchdorf sowie mit der ÖBB über Lambach und Attnang-Puchheim über die nördliche Salzkammergutbahn bzw. Hausruck-Mittelgebirgsbahn
    nach Hausruck und zurück. Weiterfahrt mit Regionalzügen zum Attersee (mit Kammererbahn oder Attergaubahn). Danach Schifffahrt auf dem Attersee nach Weyregg und evtl. Einkehr im Kaisergasthof Weyregg (K.u.K.-Andenken, optional, nicht inkl.). Von Weyregg bringt uns ein Charterbus zurück nach Ebensee. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

    Dienstag , 20. August 2019 (F)

    Nach dem Frühstück Charterbusfahrt vom Hotel in Ebensee zur Besichtigung des Eisenbahnmuseums Mondsee. Dort gibt es eine neue Modellbahnsammlung (Ischler Bahn und europäisch, nordamerikanisch oder argentinisch) zu bestaunen.
    Die Salzkammergut Lokalbahn – auch Ischlerbahn bzw. Bad Ischler Bahn genannt – wurde 1890 vom Kaiser in Auftrag gegeben und verband als Schmalspurbahn (760 mm) von 1893 bis 1957 den Kurort Bad Ischl mit Salzburg. Im Anschluss Fahrt zum Salzburger Hauptbahnhof. Gegen 12.00 Uhr dort Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise.
  • Unser umfangsreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • Bahnreise als Gruppenfahrt ab/bisSalzburg Hbf 2. Klasse, u.a. mit Strecken Salzkammergutbahn, Traunseebahn, Vorchdorfer Bahn, Hausruckbahn und zum Attersee
    • Alle während der Reise erforderlichen Bustransfers
    • Gepäckservice Salzburg bis Ebensee (eventuell)
    • 5x Übernachtung im 3-Sterne Hotel „Landhotel Post“ in Ebensee
    • 5x Frühstück und 2x mehrgängiges Abendessen im Hotel
    • Nostalgiebahnen:
    • Kaiser-Dampfzug, Attnang-Puchheim – Bad Ischl – Ebensee
    • Steyrtalbahn-Dampfzugfahrt, Grünburg – Steyr (mit Heizhausbesichtigung)
    • Zahnradbahnfahrt auf den Schafberg (St. Wolfgang)
    • Schaufelradmotorschiff Ex-Dampfer „Kaiser Franz Josef I“, kurze Fahrt Anlegestelle Schafbergbahn – St. Wolfgang
    • Raddampfschiff „Gisela“, Traunseefahrt Ebensee – Gmunden
    • Bootsfahrten Hallstätter See und Attersee
    • Bergbahnfahrt Salzbergwerk Hallstatt mit Bergwerksbahnfahrt
    • Besichtigungen Eisenbahnmuseen Lokpark Ampflwang und Mondsee
    • IGE Reiseleitung
    • Informationsmaterial

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, die Getränke und persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen. Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.
    Standardimpfungen werden empfohlen. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

  • Ihr Frühbucherpreis bei Buchung bis 31. März 2019 ab/bis Salzburg Hbf € 995,-

    Reisepreis ab/bis Salzburg Hbf € 1.150,-

     

    Einzelzimmerzuschlag € 120,-

    min. Teilnehmerzahl: 20
    max. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 27.05.2019

Nach oben