Erleben Sie herrliche Nostalgie-Sonderzugfahrten auf der Feistritztalbahn,mit dem Stainzer Flascherlzug, der Mixnitztalbahn und einer Oldtimer-Trambahnfahrt ...

Eisenbahnnostalgie in der Weinregion Steiermark

02.10. - 08.10.19
Österreich
Erleben Sie herrliche Nostalgie-Sonderzugfahrten auf der Feistritztalbahn,
mit dem Stainzer Flascherlzug, der Mixnitztalbahn und einer Oldtimer-Trambahnfahrt in Graz. Genießen Sie hervorragende Weine aus allen drei steirischen Weinbaugebieten: der Südsteiermark, Vulkanland Steiermark
und der Weststeiermark.
  • Mittwoch, 2. Oktober 2019

    Individuelle Anreise nach München Hbf. Gegen 10:00 Uhr Empfang und Begrüßung durch die IGEReiseleitung. Wir beginnen unsere Gruppenreise mit einer Fahrt mit dem EuroCity von München in die Steiermärkische Landeshauptstadt Graz. Kurzer
    Fußweg zum Hotel. Im Anschluss lernen wir Graz während eines geführten Stadtrundganges kennen. Sehenswert sind unter anderem die kaiserliche Burg aus dem 15. Jahrhundert sowie der spätgotische Dom in der Altstadt, welche seit 1999
    mitsamt der Dachlandschaft zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Mit der Bergbahn erklimmen wir noch den die Stadt überragenden Schlossberg mit seinem 28 m hohen Uhrturm, dem Wahrzeichen der Stadt. Übernachtung im Hotel in Graz.

    Donnerstag , 3. Oktober 2019 (F)

    Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus von Graz nach Stainz. Dort erwartet uns ein weiterer Reisehöhepunkt, eine Dampfzugfahrt mit dem bekannten „Stainzer Flascherlzug“. Diese schmalspurige Lokalbahn mit Spurweite 760 mm wurde 1892 errichtet. Sehenswert sind der Bahnhof und das Heizhaus in Stainz welches wir besichtigen. Anschließender Bustransfer nach Deutschlandsberg. Besichtigung des Stellwerks der Steirischen Eisenbahnfreunde und einer Modellbahnanlage. Mittagspause in der Kantine der Koralmbahntunnel-Baustelle, evtl. mit Führung ab dem Infopoint. Mit dem Bus geht es zu einer Schnapsbrennerei mit kleinem Museum und weiter zu einem familiär geführten Weingut in der Weststeiermark. Nach einer kurzen Führung verkosten wir nicht nur klassische Weine, sondern auch hochkarätigen Edelmost und fruchtbetonte Apfelweine. Im Anschluss besichtigen wir die Modellbahnanlage der Steirischen Eisenbahnfreunde. Am Abend S-Bahnfahrt von Wies-Eibiswald bis Graz und Übernachtung.

    Freitag , 4. Oktober 2019 (F)

    Wir beginnen heute mit einer Besichtigung des Modell Eisenbahn Clubs Graz (MEC), dem ältesten steirischen Modellbahnclub. Anschließend besuchen wir die größte und bedeutendste barocke Schlossanlage der Steiermark – Schloss Eggenberg in Graz, welches zur UNESCO-Welterbe Stadt Graz–Historisches Zentrum gehört. Sehenswert sind die historischen Gartenanlage, die Prunkräume des Schlosses, das Archäologiemuseum und die Münzsammlung. Weiter geht es zur Gartenbahn des Dampfbahnclubs Graz (DBC). Der Schwerpunkt liegt im Bau von vollkommen originalgetreuen und funktionsfähigen Nachbildungen historischer Dampflokomotiven aber auch von anderen Schienenfahrzeugen. Übernachtung
    in Graz.

    Samstag , 5. Oktober 2019 (F)

    Heute geht es mit der S-Bahn zunächst von Graz über Gleisdorf nach Weiz. Dort steht eine Fahrt mit dem Dampfsonderzug der Feistritztalbahn auf dem Programm. Mit Volldampf geht es auf der herrlichen 760 mm-Schmalspurbahn von Weiz nach Birkfeld, wo wir das Depot besichtigen und wieder zurück. Nach einem Bustransfer nach Graz erwartet uns eine Sonderfahrt mit dem „Roten Blitz“ bis nach Lieboch zum Technischen Eisenbahnmuseum und zurück. Bei der „Langen Nacht der Museen“ haben Sie die Möglichkeit verschiedene Museen in Graz zu besuchen (inkl.). Übernachtung im Hotel in Graz.

    Sonntag , 6. Oktober 2019 (F, M)

    Wir starten den heutigen Tag mit einer Regelzugfahrt nach Feldbach. Von dort aus geht es mit der Gleichenberger Bahn durch das Steirische Vulkanland vorbei and sanften Hügeln und Tälern durch Wälder, Obst- und Weingärten bis nach Bad Gleichenberg. Dabei überwindet Sie, mit historischen Fahzeugen, eine Streckenlänge von 21 km und eine Steigung von bis zu 42 Promille. Ein Bus bringt uns zu einer Weinkeller-Führung und Verkostung im Steirischen Vulkanland. Gemeinsames Mittagessen in Bad Radkersburg und Weiterfahrt mit einem ÖBB-Regelzug nach Spielfeld. Dort angekommen lernen wir noch ein Südsteirisches Weingut bei einer fachkundigen Kellerführung und einer Verkostung kennen. Rückfahrt mit dem Zug nach Graz und Übernachtung.

    Montag , 7. Oktober 2019 (F, M)

    Nach dem Frühstück geht es mit der S-Bahn über Peggau nach Übelbach, bei einer Maximalsteigung von 32 Promille. Rückfahrt nach Peggau und Weiterfahrt bis Mixnitz. Dort angekommen erwartet uns eine Nostalgiesonderfahrt mit Fotohalten auf der 1913 errichteten Lokalbahn Mixnitz zwischen dem Bahnhof Mixnitz-Bärenschutzklamm und Breitenau (Magnesitwerk). Die Breitenauerbahn hat eine bosnische Spurweite von 760 mm. Nach dem Fotografieren der Lokomotiven in Mixnitz und einem Würstlessen geht es mit der Steierischen Landesbahn zurück nach Graz und Übernachtung.

    Dienstag , 8. Oktober 2019 (F)

    Unseren letzten Tag starten wir mit einem Besuch im Tramway-Museum. Es befindet sich in der Remisenhalle der ehemaligen Mariatrosterbahn bei deren Endstation in Graz. Zu sehen sind dort Oldtimerstraßenbahnwagen aus Graz, Wien, München, New York und anderen Städten. Rückfahrt mit der Straßenbahn, dann heißt es Abschied nehmen von der schönen Steiermark. Am späten Vormittag startet die Heimreise im EuroCity von Graz zurück nach München. Gegen 17.45 Uhr Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise.
  • Unser umfangsreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • An- und Abreise ab/bis München auf reservierten Sitzplätzen in der 1. Klasse
    • Alle im Programmablauf genannten Bahnfahrten in der Steiermark in der 2. Klasse
    • 6x Übernachtung mit Frühstück (F) im 3-Sterne-Hotel (Landeskategorie) „Drei Raben“ in Graz
    • 1x Mittagessen (M), 1x Würstlessen
    • Nostalgiefahrten:
    • Dampfzug Feistritztalbahn, mit Depotbesuch
    • Dampfzug Stainzer Flascherlzug, mit Depotbesuch
    • Sonderfahrt „Roter Blitz“, Graz – Lieboch
    • Sonderfahrt „Mixnitzbahn“, mit Depotbesuch
    • Sonstiges:
    • Stellwerksbesichtigung Deutschlandsberg
    • Besichtigung Eisenbahnmuseen Lieboch
    • Besichtigung Modellbahnanlagen in Graz und Wies-Eibiswald
    • Besichtigung Stellwerk in Deutschlandsberg
    • Besichtigung Tramway-Museum Graz
    • Besuch und Verkostung von drei Weingütern und einer Schnapsbrennerei
    • Schlossbergbahnfahrt Graz
    • Geführter Stadtrundgang in Graz
    • Alle erforderlichen Busfahrten
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial

     

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, die Getränke und persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen.
    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.
    Standardimpfungen werden empfohlen. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

  • Ihr Frühbucherpreis bei Buchung bis 31. März 2019

    ab/bis München Hbf pro Person im Doppelzimmer € 1.550,-

     

    Ihr Reisepreis
    ab/bis München Hbf pro Person im Doppelzimmer € 1.750,-


    Einzelzimmerzuschlag € 160,-

    min. Teilnehmerzahl: 15
    max. Teilnehmerzahl: 20
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 01.08.2019

Nach oben