1996 schickten wir erstmals einen Dampfzug von Berlin nach Wladiwostok. 25 Jahre später gibt es noch einmal dieses einzigartige Erlebnis – nur in umgekehrter ...

Exklusiv: Die längste Dampfzugfahrt der Welt: Winterdampffahrt über die Transsibirische Eisenbahn

25.02. - 18.03.21
Russland
1996 schickten wir erstmals einen Dampfzug von Berlin nach Wladiwostok. 25 Jahre später gibt es noch einmal dieses einzigartige Erlebnis – nur in umgekehrter Richtung von Wladiwostok bis nach Moskau und dazu noch im Winter. Erleben Sie 22 spektakuläre Tage über 9300 km unter Volldampf an Bord des Luxuszuges „Golden Eagle Trans-Siberian Express“.
  • DONNERSTAG, 25. FEBRUAR 2021

    Individueller Flug nach Wladiwostok. Transfer vom Flughafen zum Hotel „Lotte“.
    Abends Begrüßungsessen. Übernachtung Hotel.

    FREITAG, 26. FEBRUAR 2021

    Morgens Stadtrundfahrt durch Wladiwostok. Nach einem Sektempfang erfolgt das Boarding im Golden Eagle Express und das Eisenbahnabenteuer Sibirien kann beginnen. Zum Einsatz kommen zwei Dampfloks der Reihe P36 und L. Übernachtung im Zug.

    SAMSTAG, 27. FEBRUAR 2021

    Die Militärstadt Chabarowsk am Ufer des Amur. Während des Aufenthalts Stadtbesichtigung, ehe es dann mit den Dampfloks der Reihe P36 und YEM weiter geht auf der Transsib. Übernachtung im Zug.

    SONNTAG, 28. FEBRUAR 2021

    Der Sonderzug folgt den Flüssen Shilka und Amur. Genießen Sie die Dampflokfahrt durch das winterliche Sibirien mit einer P36 als Zuglok. Während der Fahrt durch die Einsamkeit können Sie an Bord spannenden Vorlesungen lauschen oder die russische Sprache erlernen. Übernachtung im Zug.

    MONTAG, 01. MÄRZ 2021

    Sretensk, im Südosten Russlands gelegen, war früher eine bedeutende Handelssiedlung und zunächst Endpunkt der transsibirischen Eisenbahn. Weiterfahrt mit einer weiteren P36 in Richtung Westen. Übernachtung im Zug.

    DIENSTAG, 02. MÄRZ 2021

    Die Reise führt durch die Einsamkeiten Sibiriens, wobei der Zug über Nacht einen Abstecher in Richtung Mongolei macht. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Luxuszuges, während vorne die P36 vor dem Zug durch den Winter schnaubt.

    MITTWOCH, 03. MÄRZ 2021

    Am Morgen erreicht der Zug die Hauptstadt der Mongolei Ulan-Bator. Sie lernen die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen und besuchen auch das Freilicht-Eisenbahnmuseum. Am Nachmittag geht es mit Volldampf zurück nach Russland, wobei eine Dampflok der Reihe L zum Einsatz kommen wird. Übernachtung im Zug.

    DONNERSTAG, 04. MÄRZ 2021

    Vormittags Ankunft in Ulan Ude. Die Stadt birgt eine ethnische und kulturelle Vielfalt und bietet einzigartige Einblicke in ihr kulturelles Erbe. Am Abend geht es mit einer P36 weiter in Richtung Baikalsee. Übernachtung im Zug.

    FREITAG, 05. MÄRZ 2021

    In der Morgendämmerung erreicht der Zug den Baikalsee und schlängelt sich auf der alten Strecke der Transsib an den Ufern des zugefrorenen Sees entlang. Zuglok ist eine Dampflok der Reihe L. Heute Nacht schlafen Sie in einem traditionellen sibirischen Lodge-Hotel.

    SAMSTAG, 06. MÄRZ 2021

    Heute erleben Sie den sibirischen Winter hautnah: Mit einem Luftkissenfahrzeug geht es über den zugefrorenen See und Sie können Ausflüge mit Hundeschlitten oder Schneemobilen unternehmen. Am Abend steigen Sie dann wieder in den Sonderzug ein, der Sie über Nacht nach Irkutsk bringen wird.

    SONNTAG, 07. MÄRZ 2021

    Eine Dampflok der Reihe L hat den Zug in das „Paris Sibiriens“ mit seinen Bauwerken in klassischer Holzarchitektur mit kunstvoll geschnitzten Verzierungen, gebracht. Nach der Besichtigung von Irkutsk geht es dann mit einer P36 unter Volldampf weiter. Übernachtung im Zug.

    MONTAG, 08. MÄRZ 2021

    Genießen Sie einen weiteren Tag an Bord des Zuges und lauschen Sie den Auspuffschlägen der Dampflok der P36. Übernachtung im Zug.

    DIENSTAG, 09. MÄRZ 2021

    Zwischenstopp in Abakan, der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Khakassia am Zusammenfluss von Jenissei und Abakan gelegen. Weiterfahrt in Richtung Westen mit einer weiteren P36. Übernachtung im Zug.

    MITTWOCH, 10. MÄRZ 2021

    Mit Aufenthalten in Nowokusnezk und Barnaul am Ufer des Ob besichtigen Sie die ältesten Städte Sibiriens. Über Nacht zieht die Dampflok P36 den Zug nach Omsk. Übernachtung im Zug.

    DONNERSTAG, 11. MÄRZ 2021

    Aufenthalt in der Hauptstadt Westsibiriens, die eng mit dem Bau der Transsibirischen Eisenbahn verbunden ist. Danach geht mit den Dampfloks der Reihe P36 und L in Richtung Ural. Übernachtung im Zug.

    FREITAG, 12. MÄRZ 2021

    Zwischenstopp in Jekaterinburg, der Hauptstadt des Uralgebirges, das die natürliche Grenze zwischen Europa und Asien bildet. Weiterfahrt mit den Dampfloks der Reihe P36 und LV. Übernachtung im Zug.

    SAMSTAG, 13. MÄRZ 2021

    Ankunft in der historischen Stadt Kasan, der Hauptstadt von Tatarstan mit einer Kremlfestung,. Nach einer Führung durch die zum UNESCO-Welterbe gehörnden Stadt ziehen die beiden Dampfloks der Reihe LV und L den Sonderzug weiter durch die Nacht.

    SONNTAG, 14. MÄRZ 2021

    Nächster Halt ist die Stadt Uljanowsk an der Wolga. Sie gilt als Geburtsort des sowjetischen Revolutionärs Wladimir Lenin. Neue Zuglok ist eine Dampflok der Reihe L. Übernachtung im Zug.

    MONTAG, 15. MÄRZ 2021

    Am Morgen Ankunft in Nischni Nowgorod. Die Stadt ist bekannt für ihren Kreml aus dem 16. Jahrhundert, der von 13 befestigten Türmen umgeben ist. Die letzte Nacht in unserem Luxuszug lassen wir uns noch einmal von den Klängen einer P36 an der Zugspitze verzaubern. Übernachtung im Zug.

    DIENSTAG, 16. MÄRZ 2021

    Letzter Zwischenstopp in der historischen Stadt Wladimir, eine der ältesten Kulturzentren Russlands und UNESCO-Welterbe. Nach einer Besichtigung werden die letzten Kilometer unter Volldampf noch einmal von einer P36 bewältigt. Genießen Sie ein letztes Abendessen an Bord, ehe der Zug am Abend in den Kasaner Bahnhof von Moskau einfährt. Ende unseres Dampflokabenteuers durch Sibirien über rund 9300km. Transfer zum Fünf-Sterne-Hotel „Four Seasons“.

    MITTWOCH, 17. MÄRZ 2021

    Besuch des Bahnhofs und des Eisenbahnmuseums Podmoskovnaya in Moskau, wo zahlreiche betriebsfähige Dampflokomotiven stationiert sind und Sie die Loks der Reihe Em und Eu unter Dampf erleben können. Es besteht auch noch Zeit dem Zentrum Moskaus einen Besuch abzustatten.

    DONNERSTAG, 18. MÄRZ 2021

    Transfer zum Flughafen Moskau und individueller Rückflug.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:

     

    • Aller notwendige Transfers inkl. Ankunfts- und Abflugtransfer
    • Dampfsonderzugfahrt von Wladiwostok nach Moskau über die beschriebene Route in der gebuchten Kategorie im Golden Eagle Trans Sibirian Express (insgesamt 18 Nächte)
    • 1x Übernachtung im 5-Sterne-Hotel Lotte in Wladiwostok
    • 1x Übernachtung in einer traditionellen Lodge am Baikalsee
    • 2x Übernachtung im 5-Sterne-Hotel „Four Seasons“ in Moskau
    • Alle Ausflüge laut Reiseprogramm Täglich Frühstück, Mittag- und Abendessen an Bord des Zuges
    • Großzügige Getränkeauswahl, einschließlich Wein zum Mittag- und Abendessen, Tee; Kaffee und Wasser jederzeit verfügbar (inklusive)
    • Mütze, Schal, Handschuhe und traditionelle Filzstiefel
    • 24-Stunden Kabinen-Service
    • Trinkgelder und Kofferservice
    • Arzt an Bord (in Großbritannien registriert)
    • Erfahrenes Tour Management Team
    • Örtliche englischsprachige Reiseleitung
    • Informationsmaterial


    Veranstalter der Sonderzugreise ist die Firma Golden Eagle Luxury Trains Limited, Altrincham. Die IGE-Erlebnisreisen GmbH tritt hier nur als Vermittler auf!


    Für diese Reise werden ein 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass sowie ein Visum für Russland benötigt. Für die Visumbeschaffung vermitteln wir Ihnen gerne den Kontakt zu einer Visumsagentur.

    Standardimpfungen werden empfohlen.

  • IHR REISEPREIS

    Ab Flughafen Wladiwostok bis Flughafen Moskau

     

    Heritage-Class (ca. 3,5 m²; Etagenbett; Gemeinschaftsdusche und -Toilette pro Wagen):
    € 16.950,-- p. P. in der Doppelkabine

    € 24.890,-- in der Einzelkabine


    Silver-Class (ca. 5,5 m²; Etagenbett mit eigener Dusche und WC):
    € 24.890,-- p. P. in der Doppelkabine

    € 36.990,-- in der Einzelkabine

     

    Gold-Class (ca. 7 m²; Etagenbett; unteres Bett ca. 1,40 m, großes Bad mit Dusche und WC):
    € 29.980,-- p.P. in der Doppelkabine

    € 49.780,-- in der Einzelkabine


    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, die Getränke und persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen.
    Gerne buchen wir für Sie individuelle Flüge bis Wladiwostok und zurück ab Moskau, ab ca. € 700,-- pro Person – je nach Verfügbarkeit. Zusätzlich können wir Ihnen auf Wunsch auf noch eine Verlängerung in Moskau dazu buchen.

    min. Teilnehmerzahl: 10
    max. Teilnehmerzahl: 15
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 31.10.2020

Nach oben