Das Frühjahr ist Reisezeit! Auf also in die landschaftlich traumhafte Nordschweiz zu einem besonderen Event: Auf der Arbon-Classics- Nostalgieveranstaltung ...

Im legendären „Roten Pfeil“ zum Nostalgiefest Arbon Classics/Bodensee

Abgesagt wegen Corona-Pandemie!
01.05. - 05.05.20
Schweiz
Das Frühjahr ist Reisezeit! Auf also in die landschaftlich traumhafte Nordschweiz zu einem besonderen Event: Auf der Arbon-Classics- Nostalgieveranstaltung am östlichen Bodensee werden Sie sich in die Zeit innovativer technischer Entwicklungen des 19. und 20. Jahrhunderts zurückversetzen lassen und als echtes Special während unsere Sonderzugreise mit dem berühmten „Roten Pfeil“ der Schweizerischen Bundesbahn aus den 1930er die grandiose Alpenlandschaft erleben.
  • Freitag, 1. Mai 2020 (A)

    Individuelle Anreise nach Basel Bad. Empfang und
    Begrüßung durch die IGE-Reiseleitung um ca. 11:15
    Uhr. Nach der Kofferabgabe (Gepäckservice zum
    Hotel in St. Gallen) steigen wir in den legendären
    Roten Pfeil der Oensingen-Balsthal-Bahn (OeBB)
    ein und starten unsere Gruppenreise mit einer Fahrt
    über Stein-Säckingen, Koblenz, Eglisau (Fahrtrichtungswechsel)
    bis Schaffhausen. Bei einer langsamen Fahrt über die Rheinfallbrücke können Sie den 23 Metern hohen Rheinfall – einen der drei größten Wasserfälle Europas – bewundern, bevor wir in Schaffhausen eine Pause einlegen. Weiterfahrt über Romanshorn ein Stück am Bodensee entlang nach St. Gallen. Abendessen und Übernachtung im Hotel in St. Gallen.

    Samstag, 2. Mai 2020 (F)

    Den heutigen Morgen haben Sie Zeit zur freien
    Verfügung. Genießen Sie beispielsweise einen
    morgendlichen Spaziergang durch die historische
    Altstadt von St. Gallen mit dem imposanten Kloster
    und der Stiftskirche. Ein historisches gelbes
    „Schnauzen-Postauto“ bringt uns am späten Vormittag
    vom Hotel in St. Gallen nach Arbon an den
    Bodensee. Dort besuchen wir am Wochenende
    das große Oldtimer-Treffen „Arbon Classics“. Entdecken
    Sie die originelle Vielfalt an nostalgischen
    Fahrzeugen (Pkw‘s, Motorräder, Lkw’s, Militär
    und Zivil, Jeeps etc.) und bestaunen Sie die historischen
    Schienenfahrzeuge am Bahnhof, sowie
    ein- und ausfahrende Sonderzüge. Wir besuchen
    zusammen das Saurer-Museum mit historischen
    Fahrzeugen und Textilmaschinen. Es gibt an beiden
    Tagen allerhand zu sehen und zu erleben, z.B.
    Dampfzug-Pendelfahrten entlang des Bodensees
    sowie Auto- und Motorrad-Oldtimer. Sie können
    es sich aber auch im Festzelt gemütlich machen
    oder eine Dampfschiff- sowie eine Heißluftballonfahrt
    unternehmen. Individuelle Rückfahrt nach St.
    Gallen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Gruppentransfer
    mit dem „Schnauzen-Postauto“ gegen
    17:30 Uhr. Übernachtung im Hotel in St. Gallen.

    Sonntag, 3. Mai 2020 (F)

    Den heutigen Tag starten wir mit einer Bahnfahrt
    von St. Gallen nach Gossau. Exklusive Weiterfahrt
    im Dieseltriebwagen, sowie den C13-Wagen der
    Säntisbahn ab Gossau über Herisau, Urnäsch und
    Appenzell nach Wasserauen. Anschließend erwartet
    uns eine Fahrt mit der Luftseilbahn auf die 1644
    Meter hohe Ebenalp im Alpsteingebirge. Nach der
    Rückfahrt mit der Luftseilbahn nach Wasserauen
    geht es im kleinen Sonderzug weiter nach Appenzell.
    Dort bekommen wir eine Betriebsbesichtigung
    bei Appenzeller Alpenbitter. Bei diesem Rundgang
    lernen Sie nicht nur die Geheimnisse der Kräuterkammer
    kennen, sondern erfahren alles über die
    Herstellung des wohl berühmtesten Appenzellers.
    Genießen Sie anschließend einen Spaziergang
    durch Appenzell mit seinen reich verzierten Häusern.
    Rückfahrt mit dem Dieseltriebwagen plus Beiwagen
    nach Gossau, wo Sie die SBB zurück nach
    St. Gallen bringt. Dort Übernachtung im Hotel.

    Montag, 4. Mai 2020 (F)

    Am Morgen Kofferabgabe (Gepäckservice zum
    Hotel in Luzern). Heute geht es weiter mit dem
    OeBB-Sonderzug Roter Pfeil über St. Margrethen
    bis Glarus, dort Fahrtrichtungswechsel und kurzer
    Aufenthalt. Weiterfahrt über Pfäffikon und Suhr
    auf der früheren Strecke der Schweizer Nationalbahn
    nach Luzern. Den restlichen Abend haben
    Sie Zeit zur freien Verfügung. Bummeln Sie zum
    Beispiel am Ufer des Vierwaldstättersees entlang
    oder unternehmen Sie einen Spaziergang über die
    berühmte Kapellbrücke und durch die Altstadt von
    Luzern. Übernachtung im Hotel in Luzern.

    Dienstag, 5. Mai 2020 (F, M)

    Am Morgen Kofferabgabe (Gepäckservice bis
    Basel Badischer Bahnhof). An unserem letzten
    Reisetag starten wir ab Luzern erneut mit dem
    Sonderzug Roter Pfeil bis nach Basel Badischer
    Bahnhof. Diese Fahrt führt über Langnau durch
    das Emmental via Ramsei, Burgdorf und Zollikofen
    nach Lyss. Dort legen wir am Mittag für ein Picknick
    einen Sonderhalt beim Depot der Dampflok 01 202 ein, bevor es über Biel und Sonceboz weiter nach Basel geht. Ankunft um ca. 15.00 Uhr in Basel Badischer Bahnhof. Gepäckrückgabe und Verabschiedung durch die Reiseleitung sowie individuelle Heimreise.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:
    ▪ Alle Bahnfahrten innerhalb der Schweiz als Gruppenreise in der 2.
    Klasse ab/bis Basel Bad
    ▪ Transfer im historischen Postauto von St. Gallen nach Arbon und
    zurück
    ▪ Gepäckservice: Basel Bad Bf. – St. Gallen (Hotel) – Luzern (Hotel)
    – Basel Bad Bf.
    ▪ 3x Übernachtung mit Frühstück (F) im 4-Sterne-Hotel Walhalla in St.
    Gallen in komfortablen Doppelzimmern mit Dusche/WC.
    ▪ 1x Abendessen (A) im Hotel in St. Gallen
    ▪ 1x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne-Hotel Waldstätterhof
    in Luzern in Doppelzimmern mit Dusche/WC.
    ▪ 1x Picknick als Mittagessen (M)
    ▪ Nostalgiebahnfahrten:
    - Sonderzug Roter Pfeil (3 Tage – lt. Katalogausschreibung)
    - Sonderzugfahrt im Dieseltriebwagen der Appenzeller Bahnen (ggf. mit zusätzlichem Sitzplatzwagen) von Gossau nach Wasserauen und zurück
    ▪ Luftseilbahnfahrt von Wasserauen auf die Ebenalp und zurück
    ▪ Museen/Besichtigungen:
    - Betriebsbesichtigung der Appenzeller Alpenbitter-Brennerei
    - Saurer Oldtimerbus-Museum
    ▪ Arbon Classics
    ▪ IGE-Reiseleitung
    ▪ Informationsmaterial
  • Ihr Reisepreis
    ab/bis Basel Bad pro Person im Doppelzimmer € 2.250,-


    Einzelzimmerzuschlag € 180,-


    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen.
    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt. Standardimpfungen werden empfohlen. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

    min. Teilnehmerzahl: 25
    max. Teilnehmerzahl: 30
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 29.02.2020

Nach oben