Der Herbst zeigt Farbe: Starten Sie zu einer unvergesslichen Gruppenreise in der 1. Klasse durch die herbstliche Bergwelt der Schweiz. Fahren Sie mit ...

Mit Glacier- & Bernina-Express im Schweizer Berg-Herbst

25.09. - 29.09.20
Schweiz
Der Herbst zeigt Farbe: Starten Sie zu einer unvergesslichen Gruppenreise in der 1. Klasse durch die herbstliche Bergwelt der Schweiz. Fahren Sie mit den Aussichts-Panoramawagen der berühmten Schweizer Traumzüge Glacier-Express und Bernina-Express und genießen Sie von ihrem Logenplatz aus die in dieser Jahreszeit goldgelb leuchtenden Bergwälder in wildromantischen Naturräumen.
  • Freitag, 25. September 2020 (A)

    Individuelle Anreise bis 12.00 Uhr nach Basel
    SBB. Es erfolgt ein direkter Gepäcktransfer zu
    Ihrem Hotel nach Zermatt. Um 12.31 Uhr beginnt
    unsere Reise durch die Schweizer Alpenwelt mit
    einer Intercity-Fahrt in der 1. Klasse von Basel
    SBB über Olten in die Hauptstadt Bern und weiter
    über Spiez am Thuner See und durch den Lötschberg-
    Basistunnel nach Visp. Dort steigen wir um
    und machen zum ersten Mal Bekanntschaft mit der
    meterspurigen Matterhorn-Gotthard-Bahn, die uns
    durch die Matterschlucht hinauf ins weltberühmte
    Bergsteigerdorf Zermatt bringt. Nach Ankunft
    führt ein gemütlicher Spaziergang durch den Ort
    zum 4-Sterne-Hotel „Christiania Hotels & Spa“, mit
    direktem Blick auf den Berg der Berge, das Matterhorn.
    Abendessen und Übernachtung in Zermatt.

    Samstag, 26. September 2020 (F, A)

    Der ganze Tag steht Ihnen heute in Zermatt zur
    freien Verfügung. Erkunden Sie den Ort mit den
    typischen Holzhäusern während eines Spazierganges.
    Sie haben auch die Möglichkeit einen
    Ausflug mit der Zahnradbahn zum 3089 m hohen
    Gornergrat zu unternehmen (inkl.) oder mit
    der Seilbahn hinauf auf das 3883 m hohe Kleine
    Matterhorn (nicht inkl.). Nach erlebnisreicher
    Auffahrt können Sie bei gutem Wetter von dort
    oben jeweils faszinierende und unterschiedliche
    Ausblicke auf die gewaltigen Gletscher um das
    Monte-Rosa-Massiv, das Breithorn und das Matterhorn
    genießen. Abendessen und Übernachtung
    in Zermatt.

    Sonntag, 27. September 2020 (F, M, A)

    Für eine unbeschwerte Reise wird heute das Gepäck
    direkt vom Hotel zum Bahnhof in Zermatt
    transportiert. Nach einem kurzen Fußweg zum
    Bahnhof erwartet uns am Morgen der PANORAMAZUG
    des berühmten GLACIER-EXPRESS zur
    Fahrt in der 1. Klasse nach St. Moritz. Zunächst
    geht die Fahrt durchs wildromantische Mattertal
    hinunter nach Visp. Dann folgt der Zug dem
    Rhonetal flussaufwärts über Brig und Fiesch
    nach Oberwald, ehe er im 15 km langen Furka-
    Basis-Tunnel verschwindet. Danach passieren wir
    Andermatt und fahren über den 2043 m hohen
    Oberalppass. Zum Mittagessen wird ein 3-Gänge-
    Menü am Platz serviert (inkl.). In Disentis wechselt
    der Zug auf das Netz der Rhätischen Bahn und
    durch die atemberaubende Rheinschlucht geht es
    nach Chur, der ältesten Stadt der Schweiz. Nach
    dem Fahrtrichtungswechsel beginnt zum Schluss
    unserer Alpenquerung die zweistündige Fahrt
    über die zum UNESCO-Welterbe zählende, spektakuläre
    Albulabahn bis nach St. Moritz. Bustransfer
    zum Hotel „Schweizerhof“ in St. Moritz Dorf.
    Abendessen und Übernachtung.

    Montag, 28. September 2020 (F, A)

    Heute erwartet uns eine unvergessliche Bahnreise
    durch die Bergwelt der Schweiz. Im BERNINA-EXPRESS
    fahren wir in der 1. Klasse von St. Moritz
    über den 2253 m hohen Berninapass mit einzigartigen
    Ausblicken auf den mächtigen Viertausender
    Piz Bernina ins italienisch sprechende Puschlavtal.
    In zahlreichen Serpentinen und mit einer Fahrt
    über den einzigartigen Kreisviadukt bei Brusio
    bringt uns der Zug nach Tirano, dem Endpunkt der
    Berninalinie, das bereits in Italien liegt. In Tirano
    haben wir Aufenthalt den Sie entweder für eine
    Mittagspause oder zu einem Stadtbummel durch
    das historische Zentrum nutzen können. Am Nachmittag
    geht es dann wieder im Zug zurück nach
    St. Moritz, dort Abendessen und Übernachtung.

    Dienstag, 29. September 2020 (F)

    Am Morgen heißt es Abschied nehmen von St.
    Moritz. Das Gepäck wird direkt nach Basel SBB
    transferiert. Zunächst fahren wir im Regionalzug
    noch einmal über die Albula-Linie nach Chur.
    Dort verlassen wir das Schmalspurnetz und ein
    Schweizer InterCity bringt uns vorbei an Walensee
    und Zürichsee zurück nach Basel SBB, wo
    die erlebnisreiche Reise durch die Schweiz um ca.
    14.30 Uhr endet. Entgegennahme des Gepäcks
    und Verabschiedung durch die Reiseleitung sowie
    individuelle Heimreise.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:
    ▪ Alle im Reiseverlauf genannten Zugfahrten ab/bis Basel SBB auf
    reservierten Plätzen in der 1. Klasse.
    ▪ Fahrt auf reservierten Sitzplätzen in der 1. Klasse im „Glacier-Express“ von Zermatt nach St. Moritz.
    ▪ Fahrt auf reservierten Sitzplätzen in der 1. Klasse im „Bernina-Express“ von St. Moritz nach Tirano
    ▪ 4x Übernachtung mit Frühstück (F) in Schweizer 4* Hotels (2x
    in Zermatt und 2x in St. Moritz) bei Unterbringung im Doppelzimmer
    mit Dusche/WC oder Bad/WC
    ▪ 4x Abendmenü (A) im jeweiligen Hotel
    ▪ 3-Gänge-Menü im Glacier- Express (M)
    ▪ Berg – und Talfahrt Gornergrat
    ▪ Gepäcktransfer lt. Programm
    ▪ Informationsmaterial
    ▪ IGE-Reiseleitung
  • FRÜHBUCHERPREIS ab/bis Basel SBB pro Person € 1.790,-

    (bei Buchung bis 30. April 2020)

     

    Ihr Reisepreis ab/bis Basel SBB pro Person

    im Doppelzimmer € 1.990,-
    Einzelzimmerzuschlag € 120,-

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen
    sind alle nicht erwähnten
    Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder,
    persönlichen Ausgaben sowie
    Reiseversicherungen.

    Für diese Reise wird ein gültiger
    Personalausweis oder Reisepass
    benötigt. Standardimpfungen
    werden empfohlen.

    Nicht geeignet für Reisende mit
    Mobilitätseinschränkungen.

    min. Teilnehmerzahl: 20
    max. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 07.08.2020

Nach oben