Private de Luxe Train-Eisenbahn-Kreuzfahrt durch die Schweizer Alpen auf den Spuren des legendären «Orient-Express» Der Luxuszug besteht aus zwei Original-Pullmanwagen ...

90 Jahre Glacier-Express-Jubiläumsreise

16.07. - 19.07.20
Schweiz
Private de Luxe Train-Eisenbahn-Kreuzfahrt durch die Schweizer Alpen auf den Spuren des legendären «Orient-Express» Der Luxuszug besteht aus zwei Original-Pullmanwagen aus dem Jahr 1931 der «Cie. Int. des Wagons-Lits et Grands Express Européens». Die wertvollen Holzeinlegearbeiten der aufwändigen Inneneinrichtung stammen vom berühmten französischen Ebenisten René Prou.
  • DONNERSTAG, 16. JULI 2020 (M)

    Morgens Treffpunkt am Bahnhof Mailand Centrale.
    Wir starten die Reise mit einer Zugfahrt in der
    1. Klasse von Mailand vorbei an Lecco, am Ostufer
    des Comer Sees entlang und auf der Veltlinbahn via
    Sondrio bis Tirano. Außerhalb von Tirano besuchen
    wir das Weingut «La Gatta» und erfahren bei einem
    Rundgang viel Wissenswertes über die Trauben
    und Weinbereitung. Beim typischen Veltiner-Mittagessen
    kosten wir die genussvollen Weine von Triacca.
    Gegen 16 Uhr beginnt unsere Eisenbahnfahrt
    von Tirano, dem tiefsten Punkt der Reise (441 m),
    zum Gornergrat (3089 m). Für die Strecke von Tirano
    nach St. Moritz besteht der Extrazug aus zwei
    Pullmanwagen, gezogen vom «Bernina-Krokodil».
    Wir nehmen Platz in luxuriösen Abteilen der 1930er
    Jahre und genießen die faszinierende Fahrt bei
    ständig wechselnder Aussicht. Unterwegs sind Fotohalte
    geplant. Um ca. 19 Uhr Ankunft in St. Moritz
    und Übernachtung im Art Boutique Hotel Monopol.

    FREITAG, 17. JULI 2020 (F, M)

    Um ca. 8.00 Uhr Abfahrt in St. Moritz mit dem
    «Glacier Pullman-Express - Private de Luxe
    Train». Der Extrazug besteht aus zwei Pullman-,
    dem Pianobar- und dem Gepäckwagen, gezogen
    auf der RhB-Strecke Seite vom berühmten «Krokodil
    ». 2008 wurden die Albula- und Berninalinien
    der Rhätischen Bahn in das UNESCO-Welterbe-
    Verzeichnis aufgenommen. Heute befahren wir
    die Albula-Strecke von St. Moritz nach Thusis.
    Ab Thusis fahren wir mit einem Extra-Postauto
    nach Zillis um während einer Führung viel über die
    Kirche St. Martin in Zillis zu erfahren. Zwischen
    Thusis und Disentis serviert die Pullman-Express
    Brigade in den Gourmino Speisewagen aus den
    Jahren 1929/30 ein feines Mittagessen, serviert
    mit Weiß- und Rotweinen aus der Weinregion
    Bündner Herrschaft. Zwischendurch steigen wir
    aus, um die spektakuläre Rheinschlucht - den
    Swiss Grand Canyon - zu bestaunen. Im Kloster
    Disentis zeigt uns ein Pater Teile des Klosters und
    erzählt über das tägliche Leben eines Benediktinermönches.
    In Disentis wird unserem Zug eine
    Lok der Matterhorn-Gotthard-Bahn vorgespannt,
    die den Zug über den 2044 m hohen Oberalppass
    nach Andermatt zieht. Gegen 19 Uhr Ankunft in
    Andermatt und Übernachtung im Hotel Radisson
    Blu Reussen.

    SAMSTAG, 18. JULI 2020 (F, M)

    Nach dem Frühstück Weiterfahrt mit dem «Glacier
    Pullman-Express» nach Realp. Unsere romantische
    Erlebnisfahrt beginnt in Realp (1546
    m). Vorerst klettert die über 100-jährige Dampflok
    entlang des rauschenden Wassers der Furkareuss
    im meterspurigen Zahnstangengleis
    bergaufwärts zum höchstgelegen Bahnhof Furka (2163 m).
    Die Abenteuerreise am Furkapass endet
    in Oberwald (1366 m). Weiterfahrt im Pullmanzug
    nach Fiesch. Wir fahren mit den Luftseilbahnen
    Fiesch-Fiescheralp-Eggishorn auf einen
    einzigartigen Aussichtspunkt im Aletsch-Gebiet,
    das Eggishorn (2893 m). Der mächtige Aletschgletscher,
    Herzstück des UNESCO Welterbes
    Aletsch, liegt uns zu Füßen. Auf der Fiescheralp
    (2212 m) genießen wir die typischen Schweizer
    Käse-Spezialitäten, Käsefondue oder Raclette.
    Für Nicht-Käseliebhaber steht selbstverständlich
    eine Alternative zur Verfügung. Gegen 19.30 Uhr
    erreicht unser «Glacier Pullman Express - Private
    de Luxe Train» - das Etappenziel Zermatt. Übernachtung
    im Hotel Christiania.

    SONNTAG, 19. JULI 2020 (F)

    Um ca. 9.30 Uhr Extrafahrt mit einem Triebwagen
    und einem Pullmanwagen des «Alpine Classic
    Pullman-Express» von Zermatt zum Gornergrat,
    dem höchsten Punkt unserer Reise. Die elektrisch
    betriebene Zahnradbahn ist die zweithöchste
    Bergbahn Europas. Sie wurde am 20. August 1898
    eröffnet. Die Strecke der Gornergratbahn beginnt
    auf 1604 m und führt mit einer maximalen Steigung
    von 20% auf einer Länge von etwa 9 km hinauf auf
    den Gornergrat auf 3089 m. Rückkehr in Zermatt
    um ca. 12.30 Uhr. Verabschiedung durch die Reiseleitung
    und individuelle Heimreise oder Verlängerung in Zermatt.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    ▪ Alle im Reiseverlauf genanntenZugfahrten wie beschrieben ab Mailand/bis Zermatt in der 1. Klasse
    ▪ Tirano – St. Moritz – Andermatt – Zermatt – Gornergrat – Zermatt auf reservierten Plätzen im Pullmanwagen
    ▪ 3x Übernachtung mit Frühstück (F) in Schweizer 4* Hotels (1x St. Moritz, 1x Andermatt, 1x Zermatt)
    ▪ Bustransfer zum Weingut «La Gatta», geführter Rundgang, Mittagessen (M) und Weindegustation
    ▪ Bustransfer und geführte Besichtigungder Kirche in Zillis
    ▪ 1x Mittagessen (M) im Gourmino-Speisewagen inklusive Tischgetränken (Wein, Bier, Mineralwasser)
    ▪ Besichtigung von Teilen des Klostersin Disentis mit einem Pater
    ▪ Fahrt mit dem Dampfzug auf der Furka-Bergstrecke von Realp nach
    Oberwald
    ▪ Ausflug mit Luftseilbahn auf das Eggishorn
    ▪ 1x Mittagessen (M) inklusive Tischgetränken (Wein, Bier, Mineralwasser)
    auf der Fiescher Alp
    ▪ Informationsmaterial
    ▪ IGE-Reiseleitung

     

    Gerne buchen wir Ihnen auf Wunsch jeweils eine Zusatzübernachtung vor der Reise in Mailand oder nach der Reise in Zermatt.


    Vorläufiger Anmeldeschluss: 30. März 2020
    Mindestteilnehmer: 10 Personen

    IGE-Reiserücktrittsrecht bis 4 Wochen vor Reisebeginn
     

     

  • IHR REISEPREIS

    ab Mailand/bis Zermatt pro Person im Doppelzimmer€ 3295,-

    Einzelzimmerzuschlag € 360,-

    Nicht im Reisepreis eingeschlossensind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen.

    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.

    Standardimpfungen werden empfohlen.
    Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

    Programmänderungen sind ausdrücklich vorbehalten auf
    Grund von Ereignissen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen (Naturereignisse, Verspätungen, Defekte an den historischen Fahrzeugen etc). 

    min. Teilnehmerzahl: 10
    max. Teilnehmerzahl:
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 30.03.2020

Nach oben