Erleben Sie zwei herrliche Tage mit dem legendären Roten Pfeil entlang des Bodensees und des Rheins sowie durchs Toggenburger Land. Weitere Highlights: ...
Rufen Sie uns an: +49 (0)9151-90 55-0
Eisenbahn-Romantik Bahn-Reise Exzellent

Mit dem Roten Pfeil zum Jahresausklang durch die Nordschweiz

28.12. - 01.01.23
Schweiz

Erleben Sie zwei herrliche Tage mit dem legendären Roten Pfeil entlang des Bodensees und des Rheins sowie durchs Toggenburger Land. Weitere Highlights: zwei tolle Modellbahn-Schauanlagen, ein Tagesausflug mit historischen Fahrzeugen der Appenzeller Bahn und ein exklusiver Silvester-Event auf einem Bodenseeschiff.

Ihre Reise-Highlights

  • Zweitägige, exklusive Sonderfahrt im „Roten Pfeil“
  • Historische Sonderzugfahrt mit den Appenzeller Bahnen
  • Sonderzug Rorschach-Heiden-Bahn
  • Walzenhausen-Rheineck-Bahn
  • Trogener Bahn
  • Silvesterschifffahrt mit Silvester-Fondue auf der MS Thurgau, Bodensee
  • Postbusfahrt von Heiden nach Walzenhausen
  • Smilestones Miniaturwelt
  • Erlebniswelt Toggenburg
  • MITTWOCH, 28. DEZEMBER 2022 (A)

    Individuelle Anreise nach München Hbf. Begrüßung durch die IGE-Reiseleitung um ca. 8:30 Uhr. Wir starten unsere Winterreise mit einer durchgehenden Eurocity-Fahrt via Buchloe und Memmingen durchs Allgäu nach Lindau und weiter über Bregenz nach St. Margrethen. Dort steigen wir in den legendären Roten Pfeil um. Der nostalgische Triebwagen RAe 2/4 1001 aus den 1930er Jahren bringt uns zunächst via Rorschach am Bodensee entlang nach Romanshorn und weiter via Kreuzlingen und am Rhein entlang über Stein-Säckingen nach Schaffhausen, wo wir am Haltepunkt Rheinfall einen Stopp einlegen. Dort besuchen wir die neu geschaffene Miniaturwelt Smilestones, die die Schweiz gekonnt im kleinen Maßstab abbildet. Danach gibt es noch Zeit für einen Spaziergang zum berühmten Rheinfall, dem größten Wasserfall Europas. Im Anschluss geht es mit dem Roten Pfeil weiter nach Eglisau, wo der Rhein auf einer imposanten Brücke überquert wird. Über Bülach führt die Fahrt nach Winterthur und weiter über Wil nach St. Gallen. Spaziergang zum Hotel Einstein, wo wir während der gesamten Reise übernachten. Begrüßungsabendessen im Hotel.

    DONNERSTAG, 29. DEZEMBER 2022 (F, A)

    Am Morgen spazieren wir gemütlich durch die Stadt St. Gallen zum Bahnhof, wo der Rote Pfeil für einen Tagesausflug ins Toggenburger Land bereitsteht. Die Fahrt führt über den berühmten Sitten-Viadukt nach Herisau und weiter über eine landschaftlich reizvolle Strecke nach Lichtensteig. Anschließender Bustransfer zur Erlebniswelt Toggenburg, die mit einer einzigartigen Sammlung von Modellbahnen aller großen Spurweiten aufwartet. Beeindruckend sind die fahrbaren Holzmodelle sowie die große Spur-0-Anlage. Anschließend Bustransfer zurück zum Bahnhof und Fahrt mit dem Roten Pfeil entlang des Flusses Thur nach Wil und weiter durchs Alpen-Vorland nach Weinfelden. Über Sulgen und Bischofszell geht es über Gossau zurück nach St. Gallen. Gemeinsames Abendessen in einem gemütlichen Schweizer Restaurant.

    FREITAG, 30. DEZEMBER 2022 (F, M)

    Am Morgen fahren wir mit der S-Bahn von St. Gallen nach Gossau. Dort steigen wir in einen weiteren Schienen-Oldtimer, den historischen Triebwagen Nr. 5 der meterspurigen Appenzeller Bahnen. Das originalgetreu restaurierte „S-Föfi“, wie das Fahrzeug liebevoll genannt wird, bringt uns durchs Appenzeller Land via Urnäsch und Gonten mit wunderschönen Ausblicken auf den Säntis bis in den Hauptort Appenzell, der Heimat des weltweit bekannten gleichnamigen Käses. Nach einem Rundgang durch das romantische alte Dorf Appenzell mit schmucken Gassen und mit Malereien reich verzierten Häusern erwartet uns am Bahnhof im bereitgestellten Buffetwagen ein leckeres, echt Appenzeller „Chäs“-Fondue. Gut gestärkt geht es danach weiter mit dem „S-Föfi“ zunächst zum herrlich in den Bergen gelegenen Endpunkt Wasserauen. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren wir via Appenzell nach Gais, wo unsere Nostalgiefahrt auf den Appenzeller Bahnen endet. Ein moderner Triebwagen bringt uns von Gais zurück nach St. Gallen. Der Abend steht zur freien Verfügung.

    SAMSTAG, 31. DEZEMBER 2022 (F, A)

    Den Vormittag des letzten Tages des Jahres verbringen wir auf drei romantischen Stichbahnen, die inzwischen auch zu den Appenzeller Bahnen gehören. Zunächst fahren wir mit dem Regelzug nach Rorschach. Dort steigen wir in einen historischen Sonderzug der ehemaligen Rorschach-Heiden-Bahn, der von Lok 22 gezogen wird. Im nostalgischen Personenwagen AB 12 aus dem Jahr 1930 genießen wir die Fahrt mit dieser Normalspur-Zahnradbahn auf die Aussichtsterrasse von Heiden, hoch über dem Bodensee gelegen. Anschließende Postbusfahrt nach Walzenhausen, wo es mit einem Triebwagen aus dem Jahr 1958 wieder talwärts geht. Die dortige Zahnradbahn, die hinunter nach Rheineck am Bodensee führt, hat die seltene Spurweite von 1200 mm. Danach S-Bahnfahrt zurück nach St. Gallen, wo sich noch ein Ausflug mit der ehemals Trogener Bahn anschließt. Nach einem kurzen Aufenthalt im Dorf Trogen fahren wir wieder talwärts nach St. Gallen. Der weitere Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend S-Bahnfahrt von St. Gallen nach Romanshorn, wo unsere herrliche Reise ins neue Jahr an Bord der MS Thurgau beginnt. Der Höhepunkt: ein besonderes Silvester-Fondue auf dem Bodensee. Vom Schiff aus können wir zum Jahreswechsel die Feuerwerke am deutschen Bodenseeufer bewundern. Um ca. 1.00 Uhr legt das Schiff wieder in Romanshorn an. Von dort dann S-Bahnfahrt zurück nach St. Gallen.

    SONNTAG, 1. JANUAR 2023 (F)

    Der Neujahrsmorgen beginnt mit einem gemütlichen Frühstück. Danach Gepäcktransfer vom Bahnhof zum Hotel. Gegen Mittag fahren wir mit dem Eurocity wieder bequem zurück nach München Hbf (Ankunft kurz nach 15.00 Uhr). Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • Fahrt im Eurocity 1. Klasse vonMünchen nach St. Margrethenund zurück ab St. Gallen
    • Alle Bahnfahrten innerhalb der Schweiz als Gruppenreise in der 2. Klasse
    • Gepäcktransfer Bahnhof St. Margrethen – Hotel/Hotel – Bahnhof St. Gallen
    • 4x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Einstein in St. Gallen in komfortablen Doppelzimmern mit Dusche/WC
    • 1x Abendessen (A) im Hotel in St. Gallen
    • 1x Abendessen (A) im Restaurant in St. Gallen
    • 1x Abendessen (A) als Silvester-Buffet auf dem Schiff
    • 1x Mittagessen (Chäs-Fondue) im Salonwagen in Appenzell
    • Zweitägige, exklusive Sonderfahrtim Roten Pfeil (Tag 1 + 2)
    • Historische Sonderzugfahrt beiden Appenzeller Bahnen
    • Fahrten mit der Rorschach-Heiden-Bahn (Sonderzug) sowie der Walzenhausen-Rheineck-Bahn und der Trogener Bahn
    • Fahrt im Postbus von Heiden nach Walzenhausen
    • Silvesterschifffahrt mit der MS Thurgau über den Bodensee inklusive Silvester-Fondue
    • Eintritt Smilestones Miniaturwelt und Erlebniswelt Toggenburg
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial
  • I H R  R E I S E P R E I S
    ab/bis München Hbf

    pro Person
    im Doppelzimmer € 2.390,-
    Einzelzimmerzuschlag € 350,-


    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Trinkgelder,Getränke und persönliche Ausgaben sowie Reiseversicherungen.
    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis benötigt.
    Bitte beachten Sie eventuelle Sonderbestimmungen aufgrund der
    Corona-Pandemie. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschrän kungen.

    min. Teilnehmerzahl: 25
    max. Teilnehmerzahl: 40
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 25.10.2022

Nach oben